Belletristik | Erzählungen
Vystěhovalci

W.G. Sebald

Tschechisch

Vystěhovalci
W.G. Sebald
Übersetzung: Radovan Charvát
Prag, Leitomischl, Paseka 2006
218 Seiten

Deutsch

Die Ausgewanderten
W.G. Sebald
Frankfurt am Main, Eichborn Verlag 1992
354 Seiten

Die Ausgewanderten sind vier Juden, die aus ihrer europäischen Heimat vertrieben worden sind und die im Alter an ihrer Untröstlichkeit zerbrechen. In jeder der vier Erzählungen über ihre Lebens- und Leidensgeschichte geht es um Trauer, Erinnerung, Entwurzelung, Verzweiflung und Tod. Die Protagonisten sind ein früherer Vermieter, ein ehemaliger Dorfschullehrer, ein Großonkel und ein befreundeter Maler – aber auch Sebald spielt eine Rolle, der von seinem Schmerz über das Schicksal dieser Menschen und von seiner Trauer über die deutsche Vergangenheit berichtet.

Vom Goethe-Institut geförderte Übersetzung

Top