Schnelleinstieg:
Direkt zum Inhalt springen (Alt 1)Direkt zur Sekundärnavigation springen (Alt 3)Direkt zur Hauptnavigation springen (Alt 2)
Berliner MauerFoto: Getty Images

1989–2019

Vor 30 Jahren fanden sowohl in Tschechien als auch in Deutschland große gesellschaftliche Umbrüche statt. Die Geschichte unserer beiden Länder ist dabei sehr eng miteinander verbunden, nicht zuletzt weil viele Menschen aus der DDR den Weg über Prag in ein neues Leben suchten. Das Goethe-Institut möchte an diese Zeiten des Wandels erinnern und das Jubiläumsjahr als Anlass nehmen, um Werte wie Freiheit, Demokratie und Frieden zu feiern.


Texte zum Thema


Veranstaltungen

Wo Menschen Brücken treffen © Bernd Blumrich

Fotoausstellung
Bernd Blumrich: Wo Menschen Brücken treffen

04|11–19|12|2019 – Für den Fotografen Bernd Blumrich sind die Brücken die Statik der Menschlichkeit – täglich bauen wir sie, betreten und überqueren sie, reißen sie ein.


Kontexte

Prager Botschaft/en © Deutsche Botschaft Prag

Geschichten
Prager Botschaft/en 1989

Vor 30 Jahren, im Sommer und Herbst 1989, haben Tausende DDR-Bürger*innen in der Botschaft der Bundesrepublik Deutschland in Prag den Weg in die Freiheit gesucht und gefunden. Lernen Sie ihre Geschichten kennen.

Mauerfall © Spotify

Musik
Mauerfall

Mauerfall – so heißt unsere Auswahl von Liedern aus den 1990ern, die der Fall der Berliner Mauer am 9. November 1989 inspiriert hat. Hören Sie sich die Musik von Nena, Pink Floyd oder The Scorpions kostenlos an.

#mauerfall30 #mauerfall30

Soziale Medien
#mauerfall30

Texte, Bilder, Bemerkungen: das dreißigste Jubiläum des Mauerfalles auf Twitter

Top