Ausstellung Me is Someone else

Me is Someone Else © Ameer Masoud

Mi, 01.03.2017 -
So, 02.04.2017

Galerie Vestředu

Martinská 3
30100 Pilsen

Die Ausstellung mit Werken des tschechischen Fotografen Lukáš Houdek und die Multimediainstalation der jordanischen Künstler Ameer Masoud und Reema Dousam widmet sich dem Thema Identität und Selbstwahrnehmung in einer tradtionellen, patriarchalischen Gesellschaft. Lukáš Houdeks Polaroid-Porträts von Homosexuellen aus Amman berühren das Tabu, dessen Thema das Ausleben verschiedener sexueller Orientierung in Jordanien ist. In seine Kindheit kehrt Ameer Masoud mit seiner intimen Installation zurück, durch welche er über verschiedene Lagen seiner sexuellen Identität nachdenkt und seiner Meinung zu Aussagen der konservativen Gesellschaft des Nahen Ostens.

01|03|2017
19:00 Vernissage
20:00 Künstlergespräch

Öffnungszeiten:
Di, Mi, Do 17:00-20:00 Uhr

Partner: Goethe-Institut Prag, HateFree Culture, Festival Arabischer Kultur (Arabfest), Stadt Pilsen
 

Zurück