Präsentation Shared Cities Magazine: Mapping the post-communist status quo

Shared Cities Magazine #1 Res Publica/ Shared Cities: Creative Momentum

Fr, 23.06.2017

Goethe-Institut Prag

Masarykovo nábřeží 32
110 00 Praha 1

Launch der internationalen Ausgabe von Magazyn Miasta – Cities Magazine

Die erste Ausgabe des jährlich erscheinenden Magazines im Rahmen von Shared Cities: Creative Momentum erscheint unter dem Titel Shared Cities: Mapping the post-communist status quo und erforscht die Geschichte des Teilens in Mittel- und Osteuropäischen Städten.
 
Wie beeinflusst das Teilen unseren Alltag? Wie formt die Vergangenheit die gegenwärtige Kultur des Teilens? Das Magazin, das gesellschaftliche Aspekte des urbanen Teilens in post-kommunistischen Ländern untersucht, wird an diesem feierlichen Abend gleich von drei AutorInnen aus Polen vorgestellt: 

Marta Żakowska (Chefredakteurin, Magazyn Miasta, Res Publica)

Martyna Obarska (stellvertretende Chefredakteurin, Magazyn Miasta)

Artur Celiński (Editorial Board, Res Publica)



​Der Abend findet im Rahmen der reSITE Konferenz statt.

Exemplare der ersten Ausgabe des Shared Cities: Creative Momentum Magazins werden frei verteilt.

Zurück