Film Orangentage

Orangentage © Kinderfilm GmbH

Di, 18.06.2019

Goethe-Institut

Masarykovo nábřeží 32
110 00 Prag 1

Vorführung für Schulklassen

Ein Film über eine Liebe, einen Sommer – und den Geruch von Orangen.

Die Liebe zu einem Mädchen, das nach Orangen riecht, eine verknotete Beziehung zum Vater, Zärtlichkeit gegenüber der kleinen Schwester und eine Herde Pferde – das ist die Welt von Darek, das ist eine Geschichte über glückliches aber auch schmerzhaftes Heranwachsen in der Abgelegenheit der Lausitzer Berge. Die Pferde sind hier keine kostbaren Derbychampions, sondern Wesen, die Pflege und Liebe brauchen. Doch auch das reicht nicht. Dies erfährt Darek am Ende seiner Ferien, die zugleich das Ende seiner Kindheit sind. Doch wie so oft ist ein Ende eben immer auch ein Neuanfang.

Den Film zeigen wir noch vor dem Start in den tschechischen Kinos. Bei der Filmvorführung werden sowohl die Autorin der preisgekrönten Buchvorlage, Iva Procházková, als auch der Regisseur des Films, Ivan Pokorný, anwesend sein.

Regie: Ivan Pokorný
Darsteller: Tomáš Dalecký, Emilie Neumeister, Stanislav Majer, Ewa Farna, Anton Petzold
Länge: 92 Minuten

Die Filmvorführung ist für Schüler der 7. bis 9. Klasse bestimmt. Die Kapazität ist begrenzt. Wir bitten deshalb um vorherige Anmeldung Ihrer Schulklasse per E-Mail: thomas.freundorfer@goethe.de.

Orangentage © Kinderfilm GmbH

Zurück