Buchvorstellung Patrick Roth: Sunrise – Das Buch Joseph

Patrick Roth: Sunrise – Das Buch Joseph © Wallstein Verlag

Do, 13.02.2020

Goethe-Institut

Masarykovo nábřeží 32
110 00 Prag 1

Hin und her. Der Übersetzungsdonnerstag in der Bibliothek.
Mit Radovan Charvát (Übersetzer) und Tereza Semotamová (Moderatorin).
Gast des Abends: Jan Roskovec


Die Bibliothek des Goethe-Instituts steht verschiedensten Treffen zur Verfügung. Beispielhaft hierfür sind die späten Donnerstagnachmittage, bei denen wir uns gemeinsam mit Übersetzern, Verlegern und interessanten Gästen neu erschienenen Übersetzungen deutscher Literatur widmen.

Sunrise – Das Buch Joseph erzählt die Geschichte des verzweifelten Josephs von Nazareth und beschreibt seinen tiefen Glauben und Ungehorsam gegenüber Gott. Der Roman sucht gleichzeitig nach einer Möglichkeit des Neubeginns in Glaubensfragen und thematisiert dabei das Grausame, Erhabene, Göttliche. Die hierbei verwendete, nicht-alltägliche, am Duktus der Bibel wie an der altgriechischen Syntax gebildete Sprache, stellt eine besondere Herausforderung für eine Übersetzung dar. 

Radovan Charvát
Übersetzer und Journalist mit Fokus auf deutschsprachiger Literatur. Die zahlreichen, von ihm in das Tschechische übersetzten Werke stammen von Autoren wie Thomas Bernhard, Robert Walser, Robert Musil oder W.G.Sebald.

Jan Roskovec
1966 geboren, studierte Evangelische Theologie in Prag, Cambridge und Erlangen, lehrt Bibelstudien im Neuen Testament an der Evangelisch-Theologischen Fakultät der Karlsuniversität und ist Direktor des Zentrums für Bibelstudien, welches an der Karlsuniversität und der Akademie der Wissenschaften der Tschechischen Republik angesiedelt ist.

Kuratorin des Projekts Hin und her und zugleich Moderatorin der Veranstaltung ist die Übersetzerin und Autorin Tereza Semotamová.

In Zusammenarbeit mit dem Verlag Volvox Globator.
 

Zurück