Géza Hernád © Goethe-Institut Budapest Géza Hernád | © Goethe-Institut Budapest

Kleist

Heinrich von Kleist ist in Ungarn so präsent wie nirgendwo sonst in Europa. In unserem Dossier äußern sich die besten Kleist-Experten Ungarns.

Heinrich von Kleist. Ein umfassendes Portrait – mit Ausstellung, Konferenz und der Präsentation seiner Biografie

Im Frühjahr 2016 erschien Günter Blambergers neue Kleist-Biografie im ungarischen Kalligram Verlag in László F. Földényis Übersetzung. Im Fokus einer anschließenden dreitägigen Veranstaltungsreihe des Petőfi Literaturmuseums und des Goethe-Instituts Budapest standen Leben und Werk des Dichters in komplexer Darstellung: Die Präsentation des neuen biografischen Bandes begleiteten eine wissenschaftliche Tagung mit namhaften Teilnehmern sowie eine Ausstellung zu Kleist Lebenswerk und dessen Rezeption in Ungarn.