Projekte

BangaloREsidency 2017 © Goethe-Institut Bangalore

bangaloREsidency

Die bangaloREsidency wurde als Langzeitkollaboration zwischen dem Goethe-Institut / Max Mueller Bhavan Bangalore und verschiedenen innovativen und zeitgenössischen Kunst- und Kulturräumen in Bangalore initiiert. 
Einen Einblick in die Entwicklung der Projekte der letzten bangaloREsidency finden Sie hier: bangaloREsidency: impREssions 2019 II!

Gender Bender 2021-Ausschreibung © Sandbox Collective

Gender Bender 2021

Gender Bender 2021 ist als digitale Manifestation des physischen Festivals gedacht - ein interaktiver Online-Raum, an dem sich das Publikum aktiv beteiligen kann. Unter diesem Aspekt werden dieses Jahr nur solche Projektideen entgegengenommen, die im digitalen Raum umgesetzt werden können.

Gender Bender ist eine Zusammenarbeit von Goethe-Institut / Max Mueller Bhavan und Sandbox Collective

bangaloREsidency-Expanded © Goethe-Institut / Max Mueller Bhavan

bangaloREsidency-Expanded

Das Ziel von bangaloREsidency-Expanded ist es, einen langfristigen künstlerischen Austausch durch eine einzigartige Praxis der Zusammenarbeit zu etablieren, bei der indische Kunstschaffende in Deutschland arbeiten, Einblicke in die Kunstpraxis der anderen Kultur erhalten und dadurch ihre eigene Kreativität bereichern.

Top