PASCH-Aktivitäten in Polen
Initiative „Schulen: Partner der Zukunft“

Im Rahmen der PASCH-Initiative finden in Polen jedes Jahr zahlreiche Veranstaltungen statt. Die Veranstaltungen richten sich an Lehrkräfte, Schülerinnen und Schüler, aber auch an Schulleitungen und Eltern. Die Projekte decken ein breites Spektrum an Bereichen ab, wobei der deutschen Sprache in den Projekten eine besondere Rolle zukommt – sei es selbst als Inhalt oder als Mittel zur Kommunikation.  Sehr wichtig ist ferner der Aspekt der Vernetzung der Schulen untereinander, mit deutschen Partnern, aber auch mit anderen Schulen aus der PASCH-Initiative.
Viele Initiativen gehen auch selbst von den Schulen aus und werden vom Goethe-Institut in Warschau unterstützt.
Aber erkunden Sie selbst, was sich in der PASCH-Familie Polen so alles tut!

Recycling Band © Adam Drzewiecki

Recycling Band
Wenn Musik und Nachhaltigkeit zum Lebensstil werden

Workshops zum Upcycling von Instrumenten! Was spannend klingt, hat sich auch im Klassenzimmer als Renner erwiesen.

Zaubershow © Piotr Szumny

Die Zauber-Show
Lust auf ein bisschen Magie?

Die polnischen PASCH-Schüler und Schülerinnen hatten die Gelegenheit, sich die magischen Tricks von dem landesweit bekannten Zauberer Piotr Szumny anzuschauen. Hier ein kurzer Bericht aus dieser Veranstaltung.

Kulturweit goes POP

Und was hörst du so?
Kulturweit goes POP

Zum Abschluss ihres Freiwilligendienstes haben die kulturweit-Freiwilligen die Schülerinnen und Schüler ihrer PASCH-Schulen mitgenommen in die aktuelle deutsche Pop-Landschaft.

Aktivistenbesuch © Goethe-Institut

Aktivisten-Treffen online
Aktivisten an PASCH-Schulen

Aktivisten zu Besuch in PASCH-Schulen – diesmal leider nur online, aber trotzdem mit viel Engagement und Spaß. Was ist alles passiert? Lies hier die ganze Geschichte.

PASCH  für sie Zukunft 2020 © Goethe-Institut

Zusammenfassung 2020
#PASCHfuerdieZukunft

Wie PASCH Polen Nachhaltigkeit und Deutschlernen miteinander verbinden kann und wie man Projekte auch während der Corona-Pandemie umsetzt, ist hier zu lesen.