Schnelleinstieg:
Direkt zum Inhalt springen (Alt 1)Direkt zur Sekundärnavigation springen (Alt 3)Direkt zur Hauptnavigation springen (Alt 2)

Gastronomie
Spargelsalat mit Paprika

Grüner Spargel
Spargel schneiden | Foto: Colourbox

Während in Deutschland die Spargelrezepte von Generation zu Generation weitergegeben werden, kann man in Tschechien mit dem Spargel allgemein nicht viel anfangen. Mit einem einfachen Spargelsalat kann man allerdings nie einen Fehler machen. Ein Rezept aus der deutschen Küche einer tschechischen Food-Bloggerin.

Von Petra Pospěchová

(Rezept für 4 Portionen)

  • 2 mittelgroße rote Paprikas
  • 2 mittelgroße gelbe Paprikas
  • ¼ Glas Olivenöl
  • 2 Knoblauchzehen
  • ½ kg grünen Spargel
  • 1 Löffel Balsamico
  • Salz und frisch gemahlenen Pfeffer
Wir heizen den Herd auf 200 °C vor, bestreichen die längs halbierten Paprikas mit Öl, legen sie anschließend auf die Schnittkante nach unten auf ein mit Backpapier ausgelegtes Blech und lassen sie 15 min. backen. Danach entfernen wir die Haut von den Paprikas, schneiden sie in Streifen, befreien sie von den Samen und in einer Schüssel übergießen wir sie mit einer Mischung aus Öl, geriebenem Knoblauch, Salz und Pfeffer.

In einem größeren Topf bringen wir leicht gesalzenes Wasser zum Kochen, legen einen Bund Spargel hinein, der locker mit einem Garn aus Naturfasern zusammengebunden wurde. Hölzerne Enden sollten abgeschnitten werden. Der Spargel sollte so im Topf platziert werden, dass sich die Spitzen über der Wasseroberfläche befinden. Lassen Sie ihn drei Minuten lang kochen. Stellen Sie in der Zwischenzeit eine Schüssel mit Wasser und Eis bereit. Sobald der Spargel fertig gekocht ist, nehmen Sie in aus dem heißen Wasser und schrecken Sie ihn kurz in der Schüssel mit dem Eiswasser ab.

Den abgekühlten Spargel trocknen wir ab und schneiden ihn in drei Zentimeter lange Stückchen. Den Ofen heizen wir auf 230 °C vor. In eine Backform geben wir die Hälfte der Paprika, darauf legen wir den Spargel. Wir salzen und pfeffern das Ganze leicht. Nun geben wir die übrige Paprika hinzu und beträufeln sie mit dem gewürzten Öl, in dem sie eingelegt war. Schließlich wird alles eine knappe Viertelstunde lang gebacken. Zum Schluss geben wir einige Tropfen Balsamico auf die Gemüsemischung und servieren sie heiß mit Baguette als Beilage.

Guten Appetit!
Grünspargel Grünspargel | Foto: Marian Vejcik / Colourbox

Top