Virtuelle Ausstellung
Ohne Grenzen Frühling 2021

Virtuelle Ausstellung der verschiedenen Gruppen Runde 8

Auch der Frühling 2021 brachte eine erneute Welle der Corona-Pandemie: die Schulen wurden teilweise während des Projektes wieder geschlossen, es wurde gelockert und wieder verschärft, Schülerinnen, Schüler und Lehrkräfte mussten sich den dynamischen Veränderungen stellen und improvisieren.
Umso erfreulicher ist es, dass das Projekt „Ohne Grenzen“ weiter durchzuführen war, angepasst an die Verhältnisse und für alle von Zuhause oder der Schule aus. Insgesamt nahmen fast 250 Schülerinnen und Schüler aus sechs verschiedenen Ländern an der 8. Runde des Projekts teil. Erstmals war auch Indonesien teil des Projekts. Gruppen aus Polen, Tschechien und Ungarn, Ägypten, Algerien und Indonesien gaben Einblicke in ihren „Corona“ Alltag und setzten sich mit der Perspektive und den Lebenswelten der Anderen auseinander, indem sie Videos gedreht, gekocht, fotografiert und Mannequin Challenges und Interviews absolviert haben.

Die Ergebnisse der fünf Gruppen sind hier in einer kleinen Zusammenfassung zu sehen.


PERSPEKTIVWECHSEL

In diesem Format hat sich die Gruppe der Schülerinnen und Schüler aus Tschechien, Polen, Algerien und Indonesien über Themen wie „Muttertag“, „Blick aus dem Fenster“, „Lieblingslied“, und „1.Mai“ und "Ohne was kann ich nicht leben" ausgetauscht, sie haben Fotos und Videos gepostet, kurze Beschreibungen entwickelt und in der Gruppe darüber diskutiert, was die anderen darüber denken. Aus den einzelnen Collagen entstand eine virtuelle Ausstellung, die einen Perspektivwechsel ermöglicht.

Playlist Lieblingslied:



Hier ein kleiner Einblick der vielen Fotos der Teilnehmer*innen:

Um die Fotoausstellung zu sehen, klicken Sie auf das Bild!

Blick aus dem Fenster 1 © Goethe-Institut


VIRTUELLER KOCHKURS

Im virtuellen Kochkurs tauschten sich die Schülerinnen und Schüler über die Esskultur anderer Länder aus. In diesem Jahr konnte nicht in den Klassen in den Schulen gekocht werden, stattdessen dachte sich jeder und jede individuell ein Rezept aus und dokumentierte das anschließende Kochen oder Backen. Die Gruppe der Schülerinnen und Schüler aus Ägypten, Tschechien und Indonesien konnte ihrer Kochfantasie freien Lauf lassen und mit ihren Rezepten, Fotos und Videos den anderen zeigen, welche landestypischen Gerichte sie zubereitet haben und wie diese nachgekocht werden können.

Ein kleiner kulinarischer Videoeindruck von den vielen Rezepten:


 

PORTRAITS - UND WAS HAST DU SO IN DEINER TASCHE

Stellen wir uns den Anderen vor – unter außergewöhnlichen Aspekten! In diesem Fotoprojekt erstellen Schülerinnen und Schüler Portraitfotos, aber nicht nur von sich selbst. Sie portraitieren zusätzlich Gegenstände aus ihrer Umgebung, die Auskunft über ihre Persönlichkeit und ihren Alltag geben. Was hast du in deiner Tasche? Wie sieht der Frühling bei euch aus? Porträtiere deinen Lieblingsort? Wie feiert ihr den 1. Mai und Muttertag? Die virtuelle Fotoausstellung und die Fotobeschreibungen als Endprodukt des Projekts bieten einen spannenden Überblick und Diskussionsmöglichkeit über die kulturelle Vielfalt der Schülerinnen und Schüler aus Ägypten, Indonesien, Polen und Tschechien.

Um die gesamte Fotoausstellung zu sehen, klicken Sie auf das Bild!

Frühlingsgefühle 4 © Goethe-Institut


MANNEQUIN CHALLENGE – GRENZENLOS!

Eine Situation nachstellen, einfrieren und dabei filmen - das war die Aufgabe der „Mannequin Challenge” Gruppe aus Ungarn, Algerien und Ägypten. Normalerweise wäre es eine Klassenaktivität in der Schule gewesen, durch die derzeitige Situation musste umdisponiert werden. Die Schülerinnen und Schüler haben jeweils nur ein Video pro Land gedreht. Themen dieser Runde waren:  „Sportstunde“, „Unsere Schule“ und „Ramadan in Ägypten“.  

Hier die Mannequin Challenges der Gruppe:


Interviews – Was wir immer schon mal wissen wollten!

In diesem Format interviewten sich die Jugendlichen untereinander und virtuell zu selbstgewählten Fragen und schrieben kurze Posts oder machten Videos über ihre Erfahrungen. Wo wohnt ihr? Wie ist die aktuelle Online-Unterricht Lage wegen Corona in deinem Land? Wie ist die derzeitige Pandemielage in eurem Land? Was kocht man Typisches in deinem Land?

So entstand ein schönes Potpourri aus Fragen und Antworten der Länder Ungarn, Ägypten und Indonesien.

Einen kleinen Teil der Antworten können Sie hier als Video anschauen:




Wir bedanken uns bei allen Schülerinnen und Schülern sowie den Lehrkräften aus den folgenden Schulen für ihr Engagement und ihre Teilnahme:

Rahn Schulen Kairo, Ägypten
Maadi STEM High School, Ägypten
Assiut STEM school, Ägypten
Alexandria STEM Schule, Ägypten
Brilliance Sprachschule, Ägypten
Ali Mellah, Algerien
Lycée Aicha Oum El Mouminin, Algerien
Lycee colonel Lotfi, Algerien
SMA Kristen 1 PENABUR Jakarta, Indonesien
SMA Ignatius Global School Palembang, Indonesien
SMAK Santo Fransiskus Asisi Samarinda, Indonesien
Zespół Szkół Ponadpodstawowych in Mszana Dolna, Polen
Szkoła Podstawowa im. Jana Pawła II, Polen
Johannes - Kepler - Gymnasium, Tschechien
ZŠ Slovácká, Tschechien
Dvořákovo gymnázium a SOŠE, Tschechien
Friedrich Schiller Gymnasium, Ungarn
Újpesti Homoktövis Általános Iskola, Ungarn