Berufliche Weiterbildung
in Frankreich

Studenten arbeiten im Klassenraum Foto: © GettyImages

Sie möchten im Rahmen Ihrer beruflichen Weiterbildung bei uns Deutsch lernen? Das Goethe-Institut Paris ist zur Erteilung von Deutschkursen im Rahmen der beruflichen Weiterbildung (formation continue) zugelassen.

Kontakt Sprachkursbüro: 
Marie Gerdolle
Elisabeth Huber

Tel: + 33 1 44439270
kurse-paris@goethe.de

Seit dem 1. Januar 2015 hat jede/r Arbeitnehmer/in mit Wohnsitz in Frankreich, die/der Bildungsansprüche angesammelt hat, Anspruch auf ein « Compte Personnel de Formation » (CPF, früher DIF). Diese Schritte wurden seit der Reform des CPF im November 2019 erleichtert.
 
Die Gruppenkurse des Goethe-Instituts Paris mit CLOE-Zertifizierung / Goethe-Test PRO sind für Arbeitnehmer/innen aller Branchen, aller Regionen und aller Zielgruppen im Rahmen des CPF förderfähig: CPF-Code 235976 - COPANEF (Comité paritaire interprofessionnel national pour l'emploi et la formation).

Das Goethe-Institut Paris ist außerdem Inhaber der QUALIOPI-Zertifizierung.

Die Einzelkurse des Goethe-Instituts Paris sind nicht CPF-fähig.

Viele CPF-Anträge laufen nun über die Plattform « Mon compte formation ». Bitte wenden Sie sich an Ihre OPCO oder Ihre Personalabteilung, um weitere Informationen zu diesem Thema zu erhalten.


CPF-Finanzierung über die Plattform "Mon compte formation".
Für eine Finanzierung der Kurse des Goethe-Instituts Paris mit dem CPF über die Plattform "Mon compte formation" beachten Sie bitte Folgendes:
  • Er ist nur für erwerbstätige Arbeitnehmer/innen zugänglich. Arbeitssuchende erhalten stattdessen einen ermäßigten Tarif.
  • Zu den Kursgebühren kommen 250 € Verwaltungsgebühren (150 € für Spezial- und Vorbereitungskurse) und 120 € für die obligatorische CLOE-Zertifizierung, die Sie innerhalb von drei Wochen nach Kursende ablegen müssen.
  • Die Anmeldung erfolgt nicht über unseren Online-Shop.
  • Achtung: Um eine Anmeldung mit Ihrem CPF vorzunehmen, empfehlen wir Ihnen, uns mindestens 4 Wochen vor Beginn des Kurses Ihrer Wahl zu kontaktieren. Da diese Art der Anmeldung mehrere Schritte und Gespräche zwischen dem/der Teilnehmer/in und der Kursabteilung erfordert, können wir nicht garantieren, dass eine Anmeldung möglich ist, wenn Sie zu spät Kontakt aufnehmen.
Welche Schritte sind zu tun?
  • Sie absolvieren unseren Einstufungstest, der für Ihre Anmeldung erforderlich ist, es sei denn, Sie sind Anfänger/in (Niveau A1.1) oder haben in den letzten sechs Monaten einen Kurs am Goethe-Institut Paris besucht.
  • Sie wählen aus unserem Kursangebot einen Kurs aus, der Ihrem aktuellen Deutschniveau entspricht.
  • Sie kontaktieren das Sprachkursbüro des Goethe-Instituts Paris und geben dabei den Kurs Ihrer Wahl und Ihres Niveaus an (Titel, Daten, Stundenplan, Niveau): cours-paris@goethe.de.
  • Das Sprachkursbüro schickt Ihnen einen Kostenvoranschlag und eine pädagogische Beschreibung, die dem von Ihnen gewählten Kurs entsprechen. Beachten Sie, dass zu den Kursgebühren noch 250 € Verwaltungskosten (150 € für Spezialkurse und Prüfungsvorbereitungskurse) und 120 € für die obligatorische CLOE-Zertifizierung hinzukommen.
  • Das Sprachkursbüro schickt Ihnen Hinweise zur Anmeldung auf der Plattform « Mon compte formation ».
  • Sobald Ihr CPF-Dossier fertiggestellt ist, nehmen Sie am Sprachkurs teil und unterzeichnen bei jeder Sitzung ein Unterschriftenblatt. Bitte beachten Sie, dass im Rahmen des CPF nur die Fortbildungsstunden finanziert werden, für die Sie das Unterschriftenblatt unterzeichnet haben. Nicht unterschriebene Lernstunden gehen zu Ihren Lasten und werden Ihnen daher ggf. privat in Rechnung gestellt.
  • Innerhalb von drei Wochen nach Kursende legen Sie obligatorisch eine Abschlussprüfung, die CLOE-Zertifizierung (120 €, im Kostenvoranschlag enthalten), im Präsenzunterricht in den Räumlichkeiten des Goethe-Instituts Paris ab. Da die Ausbildung im Rahmen einer CPF-Finanzierung zertifizierend sein muss, verpflichten Sie sich, diese Zertifizierung zu absolvieren, wenn Sie sich mit Ihrem CPF für einen unserer Kurse anmelden.
  • Das Goethe-Institut nimmt die Rechnungsstellung für Ihre Ausbildung via CPF vor.

Bitte beachten Sie:
  • Zu den Kursgebühren kommen 250 € Verwaltungsgebühren (150 € für Spezial- und Vorbereitungskurse) und 120 € für die CLOE-Zertifizierung, die Sie innerhalb von drei Wochen nach Kursende ablegen müssen, wenn Ihr Unternehmen dies wünscht.
  • Die Anmeldung erfolgt nicht über unseren Online Web-Shop.
Welche Schritte sind zu tun?
  • Sie absolvieren unseren Einstufungstest, der für Ihre Anmeldung erforderlich ist, es sei denn, Sie sind Anfänger/in (Niveau A1.1) oder haben in den letzten sechs Monaten einen Kurs am Goethe-Institut Paris besucht.
  • Sie wählen aus unserem Kursangebot einen Kurs aus, der Ihrem aktuellen Deutschniveau entspricht.
  • Sie kontaktieren das Kurssekretariat des Goethe-Instituts Paris und geben dabei den Kurs Ihrer Wahl und Ihres Niveaus an (Titel, Daten, Stundenplan, Niveau): cours-paris@goethe.de.
  • Das Kurssekretariat schickt Ihnen einen Kostenvoranschlag und eine pädagogische Beschreibung, die dem von Ihnen gewählten Kurs entsprechen. Beachten Sie, dass zu den Kursgebühren noch 250 € Verwaltungskosten (150 € für Fachkurse und Prüfungsvorbereitungskurse) und 120 € für die CLOE-Zertifizierung, die Sie innerhalb von drei Wochen nach Kursende ablegen müssen, wenn Ihr Unternehmen dies wünscht.
  • Ihr Unternehmen unterzeichnet den Kostenvoranschlag und sendet ihn per E-Mail an cours-paris@goethe.de zurück.
  • Das Sekretariat bestätigt den Erhalt des unterzeichneten Kostenvoranschlags und bestätigt Ihnen Ihre Anmeldung.
  • Sie nehmen an der Schulung teil und unterschreiben bei jeder Sitzung ein Unterschriftenblatt.
  • Innerhalb von drei Wochen nach Kursende legen Sie die Zertifizierung CLOE (120 €, im Kostenvoranschlag enthalten) in einer Präsenzveranstaltung in den Räumlichkeiten des Goethe-Instituts Paris ab, wenn Ihr Unternehmen dies wünscht.
  • Das Goethe-Institut stellt Ihrem Unternehmen die Kosten für Ihren Kurs in Rechnung.

Bitte beachten Sie:
  • Zu den Kursgebühren kommen 250 € Verwaltungskosten (150 € für Spezial- und Vorbereitungskurse) und 120 € für die CLOE-Zertifizierung, die Sie innerhalb von drei Wochen nach Kursende ablegen müssen, wenn diese von Ihrem OPCO gewünscht wird.
  • Die Anmeldung erfolgt nicht über unseren Online-Shop.
Welche Schritte sind zu tun?
  • Sie absolvieren unseren Einstufungstest, der für Ihre Anmeldung erforderlich ist, es sei denn, Sie sind Anfänger/in (Niveau A1.1) oder haben in den letzten sechs Monaten einen Kurs am Goethe-Institut Paris besucht.
  • Sie wählen aus unserem Kursangebot einen Kurs aus, der Ihrem aktuellen Deutschniveau entspricht.
  • Sie nehmen Kontakt mit dem Kurssekretariat des Goethe-Instituts Paris auf und geben den Kurs Ihrer Wahl und Ihres Niveaus an (Titel, Daten, Stundenplan, Niveau).
  • Das Kurssekretariat schickt Ihnen einen Kostenvoranschlag und eine pädagogische Beschreibung, die dem von Ihnen gewählten Kurs entsprechen. Beachten Sie, dass zu den Kursgebühren noch 250 € Verwaltungskosten (150 € für Fachkurse und Prüfungsvorbereitungskurse) und 120 € für die CLOE-Zertifizierung, die Sie innerhalb von drei Wochen nach Kursende ablegen müssen, wenn diese von Ihrer OPCO verlangt wird.
  • Ihr OPCO unterzeichnet den Kostenvoranschlag und sendet ihn per E-Mail an cours-paris@goethe.de zurück.
  • Das Sekretariat bestätigt den Erhalt des unterzeichneten Kostenvoranschlags und bestätigt Ihnen Ihre Anmeldung.
  • Sie nehmen an der Schulung teil und unterzeichnen bei jeder Sitzung ein Unterschriftenblatt. Bitte beachten Sie, dass im Rahmen einer Finanzierung durch eine OPCO nur die Fortbildungsstunden finanziert werden, für die Sie das Unterschriftenblatt unterzeichnet haben. Nicht unterschriebene Lernstunden gehen zu Ihren Lasten und werden Ihnen daher ggf. privat in Rechnung gestellt.
  • Innerhalb von drei Wochen nach Kursende legen Sie die Zertifizierung CLOE (120 €, im Kostenvoranschlag enthalten) in einer Präsenzveranstaltung in den Räumlichkeiten des Goethe-Instituts Paris ab, wenn diese Zertifizierung von Ihrem OPCO beantragt wird.
  • Das Goethe-Institut stellt Ihrem OPCO die Rechnung für Ihren Kurs.

Bitte beachten Sie:
  • Zu den Kursgebühren kommen 250 € Verwaltungskosten (150 € für Spezial- und Vorbereitungskurse) und 120 € für die CLOE-Zertifizierung, die Sie innerhalb von drei Wochen nach Kursende ablegen müssen, falls dies von Ihrem OPCO gewünscht wird.
  • Die Anmeldung erfolgt nicht über unseren Online-Shop.
Welche Schritte sind zu tun?
  • Einige OPCO verlangen, dass der/die Teilnehmer/in die Kursgebühren direkt an die Bildungseinrichtung zahlt, und erstatten ihm/ihr diese Gebühren nach Abschluss des Kurses. Bitte setzen Sie sich mit Ihrer OPCO in Verbindung, um zu erfahren, wie Sie vorgehen müssen.

Die vom Goethe-Institut Deutschland angebotenen Deutschkurse können im Rahmen des CPF nicht finanziell unterstützt werden. Sie können jedoch im Rahmen anderer Weiterbildungsmaßnahmen (Finanzierung durch den Arbeitgeber, Wiedereingliederungsmaßnahmen usw.) finanziert werden.

Bitte beachten Sie:
  • Für Anfragen wenden Sie sich bitte an das Goethe-Institut Nancy, das für diese Ausbildungsunterlagen  in Deutschland zuständig ist: cours-nancy@goethe.de
  • Die Kurse in Deutschland sind im Voraus zu bezahlen (spätestens einen Monat vor Kursbeginn).
  • Zu den Kursgebühren kommt ein Betrag von 300 € für administrative Betreuungskosten hinzu.

Top