Videospielemesse Empathische Videospiele @ Reboot Infogamer

Empathy Empathypath©Matija-Vigato-i-Andrea-Pleša-s--Goethe-Institut

Di, 12.11.2019 -
So, 17.11.2019

Zagreber Messe

November ist ein aufregender Monat für Gamer und Videospielbegeisterte, weil in Zagreb wieder Reboot Infogamer, eine der größten Spielemessen, stattfindet. Die Besucher erwarten die weltweit neuesten Gaming-Blockbuster, Präsentationen von mehr als 100 Indie-Spieleentwickler aus ganz Europa, die neueste Gaming-Hardware, spektakuläre E-Sport Turniere und die größten regionalen Gaming Youtuber und Twitch-Promis.

Auf der Messe werden auch Videospiele vorgestellt, die im Rahmen des Projekts Interactive Empathy des Goethe-Instituts Kroatien und des Institut français de Croatie mit Unterstützung des Deutsch-Französischen Kulturfonds entwickelt wurden.

Unter der Anleitung von Emmanuel Corno und dem Entwicklerstudio Gamechuck wurden zwei Spiele entwickelt, die sich auf  Storytelling und das zivilgesellschaftliche Engagement konzentrieren.

Empathy Path (Matija Vigato & Andrea Pleša) ist ein Videospiel in Form eines interaktiven Comics, in dem laufend moralische und philosophische Fragen aufgeworfen werden und der Spieler gezwungen ist, sich in eine andere Position zu versetzen, um voranzukommen.

Das zweite Spiel, There Is No Cure and That’s OK (Alma Trtovac) ist als ein Simulator konzipiert, der die Wahrnehmung der Welt aus der Sicht von psychisch kranken Personen bietet, um durch die unmittelbare Erfahrung psychische Krankheiten in der Gesellschaft zu entstigmatisieren.

Die Spiele wurden von Germanistikstudenten an der Philosophischen Fakultät Osijek unter der Leitung von Prof. Sanja Cimer Karaica ins Deutsche übersetzt.
 

Zurück