Leben auf 9 qm

aVOID, Das Tiny House des italienischen Architekten Leonardo Di Chiara Foto: Leonardo Di Chiara aVOID on Tour Rome © aVOID

Das Tiny House aVOID des italienischen Architekten Leonardo Di Chiara kommt nach Rom

In Zusammenarbeit mit Roma Tre, Open House Festival und Tinyhouse University

Tiny-Talks, Test-Living, Workshops, Führungen, Diskussionen, Schulklassenführungen und vieles mehr.

Experten schätzen, dass im Jahr 2030 zwei Drittel aller Bewohner in Städten leben werden. Doch dort wird der Wohnraum knapp. Und nicht nur das. Die Mieten werden explodieren und für einen Großteil der Städter unbezahlbar, die Luft wird immer schlechter, das Trinkwasser knapp und es wird kaum Platz geben.

aVOID on Tour aVOID on Tour. Zum Vergrößern hier clicken. | © Leonardo Di Chiara Nun suchen Menschen nach Lösungen – eine davon heißt Tiny House. Das Konzept eines Tiny Houses beruht auf deutlich weniger Wohnfläche und deutlich weniger Ressourcenverbrauch.

Das Tiny House des italienischen Architekten Leonardo Di Chiara aVOID ist aktuell auf einer Tour von Deutschland nach Italien und wird vom 8. Mai bis 31. Mai 2018 mit Unterstützung des Goethe-Instituts und weiterer Kooperationspartner nach Rom kommen. Im Rahmen des Festivals Open House und in Rahmen vieler Aktionen widmen wir uns verstärkt dem Themen nachhaltiges Wohnen, Wohnkrise und neues Bauen.

Das aVOID des Architekten Leonardo di Chiara war bis vor kurzem Teil des von Van Bo Le-Mentzel kuratierten Bauhaus Campus auf dem Gelände des Bauhaus Archiv in Berlin.


Die verschiedenen Akteure beschäftigen sich und diskutierten mit Besuchern, Nachbarn und Experten über Anspruch auf eine Mindestwohnung und Gestaltung von nachhaltigen Wohnraum. Dabei ging es aber auch um Themen wie Gestaltung von Nachbarschaften in der Einwanderungsgesellschaft und demokratisches Miteinander. Alle Projekte waren mit Hilfe des Tiny House-Models organisiert und dienten der Forschung, ganz im Sinn des Bauhauses als schulische Institution, die vor fast 100 Jahren Bauen und Bildung neu gedacht hatte.

Die Führungen durch das Tinyhouse finden an folgenden Uhrzeiten statt:
Montag, den 14. Mai, 16:00 Uhr und 18:30 Uhr
Freitag, den 18. Mai, 16:30 Uhr und 18:30 Uhr
Samstag, den 19. Mai, 12:30 Uhr und 14:30 Uhr
Montag, den 21. Mai, 16:30 Uhr und 18:30 Uhr
Montag, den 28. Mai, 16:30 Uhr und 18:30 Uhr
Mittwoch, den 30. Mai, 18:30 Uhr
 

Ausschreibung

Gewinner gezogen!

>> Mehr...