Aperitif + Film Toni Erdmann

Maren Ade Foto: © Iris Janke

Donnerstag, 25. Juli 2019 - 21 Uhr

Garten des Goethe-Instituts Rom

Via Savoia, 15
00198 Rom

Regie: Maren Ade

Deutschland 2014-16, 162 Min.
Mit Peter Simonischek, Sandra Hüller, Michael Wittenborn, Thomas Loibl, Trystan Pütter, Hadewych Minis, Lucy Russell, Ingrid Bisu

Trotz aller Umtriebe leidet Winfried Conradi, pensionierter Musiklehrer, an Einsamkeit. Vor allem seine Tochter, die im Ausland knallhart ihre Karriere als Unternehmensberaterin verfolgt, macht ihm zu schaffen. Als Winfrieds Hund stirbt, reist er spontan nach Bukarest, um Ines zu sehen. Die aber ist wenig erfreut über ihren Vater, der sich sofort in ihr Leben und in ihre Arbeit einmischt, in lächerlichen Verkleidungen für Peinlichkeiten sorgt und notfalls auch als dreister Hochstapler agiert. Das Bewegende an dieser schrägen Vater-Tochter-Tragikomödie: beide Seiten sind in ihrem Verhalten jederzeit nachvollziehbar. Das Versöhnliche: die Konflikte bringen die beiden einander näher.  

Ausführliche Filmbeschreibung

Zurück