Schnelleinstieg:

Direkt zum Inhalt springen (Alt 1)Direkt zur Sekundärnavigation springen (Alt 3)Direkt zur Hauptnavigation springen (Alt 2)
Grüne Stadt© Unsplash, CC0

Nachhaltige Städte in Russland und Deutschland

Wie können wir unser Leben im Großstadtdschungel umweltfreundlicher machen? In unserem Dossier haben wir die Meinungen von Experten*innen, Aktivisten*innen und Bewohner*innen deutscher und russischer Städte gesammelt. Lesen sie unsere Artikel, schauen Sie sich unsere Videos an und hören Sie in unsere Podcasts rein – lassen Sie sich inspirieren und teilen Sie Ihre Ideen und Meinungen mit uns in den sozialen Medien!


Blick aus Deutschland

Скриншот доклада Томаса Цигана © Die Urbanisten

Video
Probleme und Möglichkeiten von Upcycling

Der Vortrag von Thomas Zighan („Die Urbanisten“) beleuchtet das Themengebiet Upcycling und schafft Zusammenhänge zwischen den Schlagwörtern Bio & Fair sowie Recycling, Müllverwertung und Vermeidung. Gleichzeitig zeigt der Vortrag Grenzen eben dieser Ansätze auf.


Blick aus Russland


Unsere Ökologie-Podcasts

Banner

Podcast
POSLEzavtra/ ÜBERmorgen

Ein ökologischer Podcast von Goethe-Institut St. Petersburg und "Bumaga" im Rahmen des Projekts "Science Bar Hopping".
Umweltjournalistin Angelina Davydova bespricht mit europäischen und russischen Expert*innen sowie Öko-Ativist*innen, wie wir ernähren, kleiden und leben sollten, um unseren Planeten nicht zu schädigen. 

Podcast über Nachhaltigkeit © Goethe-Institut Moskau

Podcast
„GOETHE, РАССУДИ!“

Autorinnen vom Projekt der Deutschen Welle @dw_ekologia besprechen zusammen mit unseren Moderator*innen, wie man grüne Gewohnheiten entwickeln kann.


Diese Projekte könnten Sie auch interessieren

Moss im WInter Foto: Annie Spratt, Unsplash.com

Dossier zur Klimagerechtigkeit
The Right To Be Cold

Schmelzende Polkappen, ausgehungerte Eisbären, Waldbrände in Sibirien: Das sind Bilder des Klimawandels, die um die Welt gehen. In den Regionen rund um den Nordpol bedrohen die Auswirkungen der Erderwärmung schon lange die Lebensgrundlage Indigener Völker. „The Right to be Cold” vereint die Stimmen derer, die für Selbstbestimmung und Klimagerechtigkeit einstehen – in Essays, Debatten und Interviews.

Das Universitätsleben prägt die gesamte Stadt: Rund ein Viertel der Einwohner*innen Göttingens sind Student*innen. Foto (Detail): © picture alliance/dpa/Swen Pförtner

Deutschland #noFilter
Unterwegs in Deutschland

Auf der Webseite Deutschland#NoFilter findet ihr Tipps, grüne Ideen, Kuriositäten und witzige Geschichten über das Leben in Deutschland.

Ecologues Keyvisual © Unsplash

Facetten von Nachhaltigkeit
Ecologues

Plastik in den Ozeanen, Waldbrände am Amazonas: Auf Ecologues sammelt das Goethe-Institut konstruktive Antworten auf den Klimawandel und bringt in globalen Debatten über Nachhaltigkeit regionale Expert*innen zusammen. Über allem steht die Frage: Wie überleben wir das Zeitalter des Menschen?
 


Unser Instagram-Projekt zum Thema Nachhaltigkeit

Top