Deutsch-tschechische Residenz im Kloster Broumov

Ziel dieser schöpferischen Aufenthalte soll es sein, in der inspirierenden Umgebung von Broumov Gelegenheit zu konzentrierter kreativer Tätigkeit zu finden und das kulturelle Leben in diesem Gebiet zu aktivieren.

Das Goethe-Institut schreibt auch in diesem Jahr zusammen mit der Sektion Tschechisches Literaturzentrum der Mährischen Landesbibliothek und dem Bildungs- und Kulturzentrum des Klosters Broumov einen deutsch-tschechischen Residenzaufenthalt im Literaturhaus des Klosters Broumov für Projekte mit Bezug zum Residenzthema „Vor der Grenze, hinter der Grenze“ aus.

Gegenstand der Ausschreibung ist ein einmonatiger Residenzaufenthalt in März 2021 für:
deutsche Schriftstellerinnen und Schriftsteller im Bereich von Poesie.

Einsendeschluss für Anmeldungen: 31.10. 2020




Stipendiaten 2020:
 



2019 waren folgende AutorInnen zu Gast in Broumov:
2018 waren folgende AutorInnen zu Gast in Broumov: