Zum 100. Todestag
Kafka 2024

Warum empfinden wir Kafka noch immer als so modern und gegenwärtig? Illustration von Roberto Maján

Vor einhundert Jahren ist Franz Kafka gestorben. Sein Zauber und seine Zeitlosigkeit liegen letztlich in seiner Sprache: Jede Generation stürzt sich begeistert in sein Universum und fühlt sich inspiriert und ermutigt, Eigenes daraus zu gestalten, ob Musik oder Prosa, Fotocollagen oder Memes. 2024 wird das Jahr, in dem wir mit seiner Hilfe über surreale Bürokratien schmunzeln und gemeinsam in eine Welt  eintauchen, die nie kafkaesker als heute war.










Top