Europanetzwerk Deutsch
EU-Kurse

  • Europanetzwerk Deutsch Foto: Goetheho inštitút / Bernhard Ludewig

  • Europanetzwerk Deutsch Foto: Goetheho inštitút / Bernhard Ludewig

  • Europanetzwerk Deutsch Foto: Goetheho inštitút / Bernhard Ludewig

  • Europanetzwerk Deutsch Foto: Goetheho inštitút / Bernhard Ludewig

  • Europanetzwerk Deutsch Foto: Goetheho inštitút / Bernhard Ludewig

  • Europanetzwerk Deutsch Foto: Goetheho inštitút / Bernhard Ludewig

  • Europanetzwerk Deutsch Foto: Goetheho inštitút / Bernhard Ludewig

  • Europanetzwerk Deutsch Foto: Goetheho inštitút / Bernhard Ludewig

  • Europanetzwerk Deutsch Foto: Goetheho inštitút / Bernhard Ludewig

  • Europanetzwerk Deutsch Foto: Goetheho inštitút

  • Europanetzwerk Deutsch Foto: Goetheho inštitút / Bernhard Ludewig

Ministerstvo zahraničia NSR a Goetheho inštitút podporujú prostredníctvom programu Europanetzwerk Deutsch uplatnenie sa nemeckého jazyka ako pracovného jazyka používaného v konaniach európskych inštitúcií a napomáhajú k budovaniu aktívnej európskej siete. Obe inštitúcie ponúkajú možnosť zúčastniť sa exkluzívneho jazykového kurzu v Nemecku.

O miesto v programe Europanetzwerk Deutsch sa môžu uchádzať:
  • zamestnanci inštitúcií EÚ, ako aj na ministerskí pracovníci s pracovnými kontaktmi na EÚ z členských štátov EÚ a z kandidátskych krajín na vstup do EÚ,
  • kandidáti, ktorí už ovládajú nemčinu na vyššej jazykovej úrovni (B2-C1) a chcú si pre potreby svojej profesie zlepšiť poznatky nemeckého jazyka,
  • tí, ktorí chcú intenzívnejšie pracovne spolupracovať s inštitúciami EÚ.

Aktuálne

Vzhľadom na situáciu súvisiacu so šírením nákazy COVID-19 sa plánované EÚ-kurzy nebudú konať vo zvyčajnej podobe. V rámci nového formátu Europanetzwerk Digital Vám medzičasom pripravujeme virtuálne miesto na vzdelávanie a ponúkame rôznorodé online-formáty: Okrem online-kurzov sa budú konať prednášky, čítania alebo špeciálne kurzy zamerané na európsku tematiku v špeciálnom prostredí.

V druhom polroku plánujeme EÚ kurzy realizovať v Nemecku vo zvyčajnej podobe.

Europanetzwerk Digital 2020


Kursdetails  
Ort Digitaler Arbeitsraum
Termin 11.05. – 19.05.2020
Arbeitsaufwand ca. 10 Stunden (inkl. zwei Online-Livesitzungen)
Zielgruppe EU-Bedienstete und Ministerialbeamte mit Arbeitskontakten zur EU
Sprachniveau B2 – C1
Initiator Auswärtiges Amt
Realisierung Goethe-Institut


Die Digitalisierung bedeutet große und weitreichende Veränderungen für weite Teile der Gesellschaft, gerade auch in Wirtschaft, Arbeitswelt und Forschung. Aber wie wird in Deutschland damit umgegangen? Die Bundesregierung in Deutschland forciert mit ihrer nationalen KI-Strategie seit einem Jahr den Weg für Künstliche Intelligenz. Beschäftigen Sie sich in unserem Europanetzwerk-Digital-Kurs mit diesem Thema. Der Intensivsprachkurs bietet dazu einen einzigartigen Rahmen, um Ihre Deutschkenntnisse aufzufrischen und mit europäischen Kolleg*innen ins Gespräch zu kommen.
Dieser Kurs wird von einer Sprachlehrerin geleitet und bietet Raum für individuelles Feedback.


Kursdetails  
Ort Digitaler Gesprächsraum (Adobe Connect)
Termin 03.06.2020
Livesitzung von 12:30 - 13:30 Uhr
Anmeldung bis 02.06.2020
Zielgruppe EU-Bedienstete, Ministerialbeamte und Interessierte
Sprachniveau B2 – C1
Initiator Auswärtiges Amt
Realisierung Goethe-Institut


Im Rahmen unseres ersten digitalen Gesprächskreises werfen wir einen Blick auf das Eurosystem, dem Verbund der Zentralbanken der Euroländer. Als Hüterin des Euro bedeutet die besondere Konstruktion des Eurosystems für dessen Akteure - die Europäische Zentralbank und die beteiligten nationalen Zentralbanken wie die Deutsche Bundesbank - eine große Herausforderung. Ein in "ruhigen Zeiten" gestartetes Projekt, welches in den letzten Jahren von Finanz- und Schuldenkrisen herausgefordert wurde, muss sich nun mit den gravierenden Auswirkungen der Corona-Krise auseinandersetzen. Mit dem Vortrag "Implikationen vor und mit Covid-19: Die aktuelle Geldpolitik des Eurosystems" von André Kühne (Deutsche Bundesbank) und einer anschließenden Diskussion, wollen wir uns mit Ihnen einen Überblick über die Auswirkungen der aktuellen Situation auf die Geldpolitik verschaffen.

Bei Interesse senden Sie bitte eine formlose E-Mail mit Ihrer beruflichen Signatur an europanetzwerk_deutsch@goethe.de.
Den Zugangslink zum digitalen Arbeitsraum erhalten Sie spätestens am 02.06.2020 per E-Mail.


Kursdetails  
Ort Digitaler Arbeitsraum
Termin 12.06. - 17.06.2020
Livesitzungen: Mo./Di. 18:00 - 19:30 Uhr und Mi. 13:00 - 14:30 Uhr
Arbeitsaufwand ca. 8 Stunden (inkl. Vor- und Nachbereitung)
Zielgruppe EU-Bedienstete und Ministerialbeamte mit Arbeitskontakten zur EU
Sprachniveau B2 – C1
Initiator Auswärtiges Amt
Realisierung Goethe-Institut


Im Mittelpunkt dieses Europanetzwerk Digital Kurses stehen die Schwerpunktthemen der kroatischen EU-Ratspräsidentschaft. Sie setzen sich in drei Online-Livesitzungen mit der kroatischen Kultur, Gesellschaft und Politik auseinander. Diskutieren Sie über aktuelle Themen mit Fachexpert*innen und Alumni des Europanetzwerk Deutsch aus Zagreb in deutscher Sprache und erfahren Sie mehr über aktuelle Herausforderungen aus erster Hand. Gleichzeitig trainieren Sie Ihre sprachlichen Fertigkeiten und erweitern Ihr Fachvokabular mit themenspezifischen Übungen.
Dieser Kurs wird von einer Sprachlehrerin geleitet und bietet Raum für individuelles Feedback.


EU-Kurse in Deutschland 2020


Kursdetails  
Ort Hamburg
Termin 09.08. - 15.08.2020
Dauer 7 Tage (inklusive An- und Abreisetag)
Zielgruppe EU-Bedienstete und Ministerialbeamte mit Arbeitskontakten zur EU
Kurstyp EU-Kurs mit thematischem Schwerpunkt
Sprachniveau B2 – C1
Initiator Auswärtiges Amt
Realisierung Goethe-Institut
Partner Senatskanzlei Hamburg


Die Freie und Hansestadt Hamburg liegt im Herzen von Europa und betreibt als Hafenstadt seit jeher Handel mit ihren europäischen Nachbarn. Die dynamische Entwicklung der Stadt ist dabei eng mit der europäischen Einigung verbunden: Hamburg hat in den letzten Jahrzehnten stark von den Errungenschaften der europäischen Integration profitiert. Hierunter fallen der Wegfall der Zollgrenzen, der Abbau von Handelshemmnissen, die Einführung des Euros und die Schaffung eines gemeinsamen Binnenmarktes. Aber wie steht es aktuell um diese Errungenschaften? Mit einem abwechslungsreichen Programm gehen wir dieser Frage gemeinsam auf den Grund. Der intensive Sprachkurs ermöglicht es Ihnen, Ihre Deutschkenntnisse aufzufrischen, Ihr professionelles Netzwerk zu erweitern und aktuelle europapolitische Fragen mit deutschen Kolleg*innen zu diskutieren. Die Besuchstermine orientieren sich an Ihren Wünschen und werden im Sprachkurs vor- und nachbereitet. Begleitet wird der Kurs von einem abwechslungsreichen kulturellen Rahmenprogramm. Partner des Kurses ist die Senatskanzlei Hamburg.

Dieser Kurs findet als kombinierter Sprachkurs statt, d. h. er wird vor Ihrem Aufenthalt in Deutschland durch eine einwöchige Online-Phase ergänzt. So bereiten Sie den Präsenzkurs und Ihren Aufenthalt in Deutschland optimal vor und lernen die anderen Teilnehmenden bereits vorab kennen. Für die Online-Phase ist mit einem Zeitaufwand von ca. 4 Stunden zu rechnen.


Kursdetails  
Ort Saarbrücken-Nancy-Luxemburg
Termin 23.08. - 29.08. 2020
Dauer 7 Tage (inklusive An- und Abreisetag)
Zielgruppe EU-Bedienstete und Ministerialbeamte mit Arbeitskontakten zur EU
Kurstyp Spezialkurs
Sprachniveau B2 – C1
Initiator Auswärtiges Amt
Realisierung Goethe-Institut

Sie liegt im Herzen Europas, umfasst 36.700 Quadratkilometer und ist die Heimat von rund 4,7 Millionen Menschen: Die Europaregion Saar-Lor-Lux. Bestehend aus dem deutschen Saarland, der französischen Region Lothringen und dem Großherzogtum Luxemburg gewann die Region in der Vergangenheit vor allem durch die Montanunion, dem damit verbundenen Steinkohlebergbau und der Stahlindustrie an Bedeutung. Dieser exklusive Sprachkurs nimmt Sie mit auf eine thematische Reise durch das Dreiländereck und bietet Ihnen nicht nur die Möglichkeit, Ihre Deutschkenntnisse aufzufrischen und zu erweitern, sondern gewährt Ihnen auch Einblick in die grenzüberschreitende Zusammenarbeit von Behörden und Institutionen zur Förderung von wirtschaftlichen, kulturellen, touristischen und sozialen Entwicklung der Region. Die Besuchstermine orientieren sich an Ihren Wünschen und werden im Sprachkurs vor- und nachbereitet. Begleitet wird der Kurs von einem abwechslungsreichen kulturellen Rahmenprogramm.                                                      

Dieser Kurs findet als kombinierter Sprachkurs statt, d. h. er wird im Vorfeld durch eine einwöchige Online-Phase ergänzt. So bereiten Sie den Präsenzkurs optimal vor und lernen die anderen Teilnehmenden bereits vorab kennen. Für die Online-Phase ist mit einem Zeitaufwand von ca. 4 Stunden zu rechnen.

Kursdetails  
Ort Bremen
Termin 27.09. - 03.10.2020
Dauer 7 Tage (inklusive An- und Abreisetag)
Zielgruppe EU-Bedienstete und Ministerialbeamte mit Arbeitskontakten zur EU
Kurstyp EU-Kurs mit thematischem Schwerpunkt
Sprachniveau B2 – C1
Initiator Auswärtiges Amt
Realisierung Goethe-Institut


Wirbelstürme, Überschwemmungen, Dürren – wie wird sich unsere Erde im kommenden Jahrhundert verändern? Nicht nur die Politik und Wissenschaft blicken in die Zukunft und suchen nach Strategien gegen die globale Erwärmung. Unter dem Titel „Klima und Umwelt“ lädt Sie das Europanetzwerk Deutsch für fünf intensive Tage nach Bremen ein. Sie treten mit berufsrelevanten Spezialisten*innen ins Gespräch und besuchen Expert*innen, die sich mit Klimaschutz, Umwelt und Nachhaltigkeit in Deutschland auseinandersetzen. Ein begleitender Intensivsprachkurs bietet dazu einen einzigartigen Rahmen, um Ihr professionelles Netzwerk zu erweitern, Ihre Deutschkenntnisse aufzufrischen und aktuelle europapolitische Herausforderungen im Kontext des „Green Deal“ und des Klimapakets mit deutschen Kolleg*innen zu diskutieren. Die Besuchstermine orientieren sich an Ihren Wünschen und werden im Sprachkurs vor- und nachbereitet. Begleitet wird der Kurs von einem abwechslungsreichen Rahmenprogramm.

Dieser Kurs findet als kombinierter Sprachkurs statt, d. h. er wird vor Ihrem Aufenthalt in Deutschland durch eine einwöchige Online-Phase ergänzt. So bereiten Sie den Präsenzkurs und Ihren Aufenthalt in Deutschland optimal vor und lernen die anderen Teilnehmenden bereits vorab kennen. Für die Online-Phase ist mit einem Zeitaufwand von ca. 4 Stunden zu rechnen.


Kursdetails  
Ort Freiburg
Termin 18.10. - 24.10.2020
Dauer 7 Tage (inklusive An- und Abreisetag)
Zielgruppe EU-Bedienstete und Ministerialbeamte mit Arbeitskontakten zur EU
Kurstyp EU-Kurs mit thematischem Schwerpunkt
Sprachniveau B2 – C1
Initiator Auswärtiges Amt
Realisierung Goethe-Institut

2020 feiert Freiburg ein ganz besonderes Jahr! Gegründet 1120 kann Freiburg auf eine 900 Jahre junge Geschichte zurückblicken, in der ein spezielles Freiburger Lebensgefühl entstanden ist: nachhaltiges Handeln und zukunftsfähige Ideen für eine moderne Region. Dieses Lebensgefühl lässt sich auch im ganzen Bundesland wiederfinden. Die Kultur- und Kreativwirtschaft hat in Baden-Württemberg eine lange Tradition und ist als Wirtschaftsfaktor fest verankert. Fachgespräche mit themenrelevanten Expert*innen bieten einen einzigartigen Rahmen, um Ihr professionelles Netzwerk zu erweitern und aktuelle europapolitische Herausforderungen im Kontext der Kultur- und Kreativwirtschaft mit deutschen Kolleg*innen zu diskutieren. Ein begleitender Intensivsprachkurs wird Ihnen nicht nur die Gelegenheit bieten, Ihre Sprachkenntnisse aufzufrischen und zu erweitern, sondern auch das Gelernte umgehend in der Praxis anzuwenden. Die Besuchstermine orientieren sich an Ihren Wünschen und werden im Sprachkurs vor- und nachbereitet. Begleitet wird der Kurs von einem abwechslungsreichen kulturellen Rahmenprogramm.                 

Dieser Kurs findet als kombinierter Sprachkurs statt, d. h. er wird vor Ihrem Aufenthalt in Deutschland durch eine einwöchige Online-Phase ergänzt. So bereiten Sie den Präsenzkurs und Ihren Aufenthalt in Deutschland optimal vor und lernen die anderen Teilnehmenden bereits vorab kennen. Für die Online-Phase ist mit einem Zeitaufwand von ca. 4 Stunden zu rechnen.

Kursdetails  
Orte Frankfurt am Main
Termin 01.11. - 07.11.2020
Dauer 7 Tage (inklusive An- und Abreisetag)
Zielgruppe EU-Bedienstete und Ministerialbeamte mit Arbeitskontakten zur EU
Kurstyp EU-Kurs mit thematischem Schwerpunkt
Sprachniveau B2 – C1
Initiator Auswärtiges Amt
Realisierung Goethe-Institut
Partner Hessische Staatskanzlei

Der Finanzplatz Frankfurt am Main hat sich durch seine hohe Konzentration von Unternehmen der Finanzbranche als der führende Finanzstandort in Deutschland etabliert und zählt zu den wichtigsten internationalen Finanzzentren weltweit. Die herausragende Stellung von Frankfurt am Main ist vor allem durch den starken Bankensektor, als Standort von europäischen Aufsichtsbehörden und der Nähe zur Landeshauptstadt Wiesbaden geprägt. Dieser exklusive Sprach- und Netzwerkkurs lädt Sie zu den Highlights des Bundeslands Hessen ein. Das Programm bietet Ihnen einen intensiven Austausch mit Vertreter*innen von Ministerien sowie berufsrelevanten Spezialisten*innen im EU-Kontext. Die Besuchstermine orientieren sich an Ihren Wünschen und werden im Sprachkurs vor- und nachbereitet. Sie werden Ihre Sprachkenntnisse im gezielten Unterricht nicht nur auffrischen, sondern das Gelernte umgehend in der Praxis anwenden. Partner dieses Kurses ist die Hessische Staatskanzlei.

Dieser Kurs findet als kombinierter Sprachkurs statt, d. h. er wird vor Ihrem Aufenthalt in Deutschland durch eine einwöchige Online-Phase ergänzt. So bereiten Sie den Präsenzkurs und Ihren Aufenthalt in Deutschland optimal vor und lernen die anderen Teilnehmenden bereits vorab kennen. Für die Online-Phase ist mit einem Zeitaufwand von ca. 4 Stunden zu rechnen.

Kursdetails  
Ort Dresden
Termin 22.11. - 28.11.2020
Dauer 7 Tage (inklusive An- und Abreisetag)
Zielgruppe EU-Bedienstete und Ministerialbeamte mit Arbeitskontakten zur EU
Kurstyp EU-Kurs mit thematischem Schwerpunkt
Sprachniveau B2 – C1
Initiator Auswärtiges Amt
Realisierung Goethe-Institut
Partner Sächsische Staatskanzlei

2020 ist ein besonderes Jahr für Sachsen: Das Bundesland feiert seinen 30. Geburtstag. Da lohnt es sich, einen Blick sowohl in die Vergangenheit als auch in die Zukunft zu werfen. Dieser exklusive Sprach- und Netzwerkkurs lädt Sie zu einer gemeinsamen Geburtstagsfeier in die sächsische Landeshauptstadt und Kulturmetropole Dresden ein. Er ermöglicht Ihnen, sich über die Spezifika des Bundeslandes Sachsen zu informieren und herauszufinden, was das Bundesland im Jubiläumsjahr bewegt. Der Kurs bietet Ihnen einen intensiven Austausch mit Amtskolleg*innen und Vertreter*innen von Ministerien mit Europabezug sowie berufsrelevanten Spezialisten*innen. Die Besuchstermine orientieren sich an Ihren Wünschen und werden im Sprachkurs vor- und nachbereitet. Sie haben so die Gelegenheit, Ihre Sprachkenntnisse aufzufrischen und zu erweitern, sowie das Gelernte umgehend in der Praxis anzuwenden. Begleitet wird der Kurs von einem abwechslungsreichen kulturellem Rahmenprogramm. Partner dieses Kurses ist die sächsische Staatskanzlei.

Dieser Kurs findet als kombinierter Sprachkurs statt, d. h. er wird vor Ihrem Aufenthalt in Deutschland durch eine einwöchige Online-Phase ergänzt. So bereiten Sie den Präsenzkurs und Ihren Aufenthalt in Deutschland optimal vor und lernen die anderen Teilnehmenden bereits vorab kennen. Für die Online-Phase ist mit einem Zeitaufwand von ca. 4 Stunden zu rechnen.

Program Europanetzwerk Deutsch je výnimočným štipendijným programom a zahŕňa služby financované Ministerstvom zahraničných vecí NSR.

Všetkým účastníkom sa zdarma poskytnú tieto služby:
  • intenzívny jazykový kurz zameraný na konkrétne záujmy účastníkov,
  • stretnutia so zástupcami ministerstiev, ako aj so špecialistami z významných odborov a inštitúcií,
  • rámcový kultúrny program,
  • ubytovanie s raňajkami a jedno spoločné jedlo denne počas vyučovacích dní,
  • počas trvania kurzu v akútnych prípadoch zdravotné, úrazové poistenie a poistenie zodpovednosti za spôsobené škody.
     

Proces uchádzania sa o účasť na kurze

Kedykoľvek sa môžete uchádzať o účasť na akýchkoľvek kurzoch, ktoré sú ponúkané, aj na viacerých súčasne. Vyplňte, prosím online formulár.

Uveďte v ňom prosím kurzy, ktoré uprednostňujete. Popri osobných údajoch sa pýtame aj na to, čo od kurzu očakávate, aby sme program kurzu mohli optimálne zosúladiť s Vašimi požiadavkami a požiadavkami ostatných účastníkov.
 
Obráťte sa prosím následne na Goetheho inštitút vo svojej krajine. Kontaktný pracovník ohodnotí prostredníctvom testu, na akej jazykovej úrovni sa nachádzate. Ústny a písomný test sa vykoná v Goetheho inštitúte vo Vašej krajine a trvá asi dve hodiny. 

Výber kandidátov sa uskutoční formou odsúhlasenia medzi Goetheho inštitútom a Ministerstvom zahraničia NSR. Výsledok výberového konania Vám následne oznámime.

V rámci tohto programu Vám Goetheho inštitút Bratislava ponúka aj podujatia pre absolventov a možnosť integrovať sa ako čiastočný štipendista  do našich prebiehajúcich kurzov nemčiny a/alebo špeciálnych kurzov pre ministerských pracovníkov.

Kontakt

PhDr. Iveta Sládeková Ondrejková

Europanetzwerk Deutsch | EU-Kurse
Tel. +421 2 59 204 319
iveta.sladek-ondrejkova@goethe.de
END2
 
AA