Schnelleinstieg:
Direkt zum Inhalt springen (Alt 1)Direkt zur Sekundärnavigation springen (Alt 3)Direkt zur Hauptnavigation springen (Alt 2)

Queer as German Folk | Ausstellung
San Francisco

15. Juni bis 26. September 2019
James C. Hormel LGBTQIA Center
Eureka Valley Branch Library

LGBTQIA-Zentrum James C. Hormel San FranciscoFoto: Michael Allen Jones

Das James C. Hormel LGBTIQ+ Center im dritten Stock der Main Library in San Francisco ist zugleich Bibliothek, Begegnungszentrum und Veranstaltungsort für Diskussionen und Ausstellungen. An diesem lebendigen und wichtigen Ort des Austauschs und des Diskurses aller Aspekte von Gendervielfalt ist der Hauptteil der Ausstellung Queer as German Folk zu sehen. Ein weiterer, kleinerer Teil befindet sich in der Eureka Valley / Harvey Milk Branch Library. In direkter Nachbarschaft zur LBGTIQ*-Community wirbt dieser Standort vor allem dafür, die Ausstellung im Hormel-Center zu besuchen.

  • Impressionen der Ausstellung <i>Queer as German Folk</i> im James C. Hormel LGBTQIA Center der San Francisco Public Library © Goethe-Institut USA
    Impressionen der Ausstellung Queer as German Folk im James C. Hormel LGBTQIA Center der San Francisco Public Library
  • Station 1: Einführung in die Ausstellung <i>Queer as German Folk</i> © Goethe-Institut USA
    Station 1: Einführung in die Ausstellung Queer as German Folk
  • Der von Jim Van Buskirk lokal kuratierte Teil der Ausstellung zu San Francisco: <i>Chronicling 100 Years before Stonewall</i> © Goethe-Institut USA
    Der von Jim Van Buskirk lokal kuratierte Teil der Ausstellung zu San Francisco: Chronicling 100 Years before Stonewall
  • Kurator Jim Van Buskirk stellt den lokalen Teil der Ausstellung vor, der sich mit den 100 Jahren an reicher wie vielfältiger queerer Vorgeschichte der Stonewall-Unruhen in San Francisco auseinandersetzt: <i>Chronicling the Century Before Stonewall</i> © Goethe-Institut USA
    Kurator Jim Van Buskirk stellt den lokalen Teil der Ausstellung vor, der sich mit den 100 Jahren an reicher wie vielfältiger queerer Vorgeschichte der Stonewall-Unruhen in San Francisco auseinandersetzt: Chronicling the Century Before Stonewall
  • Vor dem Betreten des Hormel Centers © Goethe-Institut USA
    Vor dem Betreten des Hormel Centers
  • Station 2: <i>Before</i> © Goethe-Institut USA
    Station 2: Before
  • Station 4 und 5: <i>Farbe bekennen</i> und <i>Können Tunten Sozialisten sein?</i> © Goethe-Institut USA
    Station 4 und 5: Farbe bekennen und Können Tunten Sozialisten sein?
  • Blick ins Hormel Center © Goethe-Institut USA
    Blick ins Hormel Center
  • Berührende Einblicke in die Geschichte: Patrick Brown, einer unserer prominenten Gäste, teilt seine persönlichen Erlebnisse im Umfeld der Unruhen in San Francisco mit dem Publikum © Goethe-Institut USA
    Berührende Einblicke in die Geschichte: Patrick Brown, einer unserer prominenten Gäste, teilt seine persönlichen Erlebnisse im Umfeld der Unruhen in San Francisco mit dem Publikum

Schon von Weitem kündigt sich die Ausstellung in der San Francisco Public Library an. Die Besucher*innen gelangen über verschiedene erste Stationen auf dem Flur in das Herz des Centers. Obgleich das Ausstellungslayout aufgrund spezifischer Gegebenheiten des Ortes modifiziert wurde, kommt die Wirkung der wertvollen historischen Aufarbeitung eindrucksvoll zur Geltung. Der lokale Bezug der Ausstellung, der von Jim Van Buskirk für San Francisco kuratiert wurde, befindet sich direkt unter den ersten Paneelen. Dadurch verbinden sich die Schlaglichter, die in der Ausstellung auf verschiedene Momente queerer Bewegungsgeschichte geworfen werden, von Beginn an mit der facettenreichen und langen queeren Geschichte San Franciscos.
 
Die Besucher*innen erwartet eine kritische Auseinandersetzung mit Politik, Ästhetik und Dynamik der Widerstandsbewegung. Der Innenraum des Hormel-Centers widmet sich bisher vernachlässigten Perspektiven der queeren Bewegungsgeschichte und lässt diese Einblicke sowohl mit der Historie und Bedeutung des Ortes als auch der Stadt San Francisco verschmelzen.


Alle Ausstellungsorte

Top