Europanetzwerk Deutsch
EU-Kurse

  • Europanetzwerk Deutsch Foto: Goethe-Institut / Bernhard Ludewig
  • Europanetzwerk Deutsch Foto: Goethe-Institut / Bernhard Ludewig
  • Europanetzwerk Deutsch Foto: Goethe-Institut / Bernhard Ludewig
  • Europanetzwerk Deutsch Foto: Goethe-Institut / Bernhard Ludewig
  • Europanetzwerk Deutsch Foto: Goethe-Institut / Bernhard Ludewig
  • Europanetzwerk Deutsch Foto: Goethe-Institut / Bernhard Ludewig
  • Europanetzwerk Deutsch Foto: Goethe-Institut / Bernhard Ludewig
  • Europanetzwerk Deutsch Foto: Goethe-Institut / Bernhard Ludewig
  • Europanetzwerk Deutsch Foto: Goethe-Institut / Bernhard Ludewig
  • Europanetzwerk Deutsch Foto: Goethe-Institut
  • Europanetzwerk Deutsch Foto: Goethe-Institut /Bernhard Ludewig

Ministerstvo zahraničních věcí Spolkové republiky Německo a Goethe-Institut podporují prostřednictvím programu Europanetzwerk Deutsch německý jazyk jako pracovní a jednací jazyk v institucích Evropské unie a podporují tak aktivní evropskou síť. Nabízí Vám exkluzivní jazykový kurz v Německu.

Program Europanetzwerk Deutsch je exkluzivním stipendijním programem a zahrnuje následující služby, jež jsou financovány Ministerstvem zahraničních věcí Spolkové republiky Německo:

Všichni účastníci bezplatně obdrží

  • intenzivní jazykový kurz zaměřující se na zájmy účastníků,
  • setkání se zástupci ministerstev i odborníky a institucemi relevantními pro jejich profesi,
  • kulturní rámcový program,
  • ubytování se snídaní a jedno společné jídlo denně po dobu trvání kurzu,
  • zdravotní pojištění, úrazové pojištění a pojištění odpovědnosti za škodu v akutních případech po dobu trvání kurzu.

Kurstermine 2020

Kursdetails  
Ort Saarbrücken-Nancy-Luxemburg
Termin 29.03. - 04.04.2020
Dauer 7 Tage (inklusive An- und Abreisetag)
Zielgruppe EU-Bedienstete und Ministerialbeamte aller Fachgebiete mit Arbeitskontakten zur EU
Kurstyp Spezialkurs
Sprachniveau B2 – C1
Initiator Auswärtiges Amt
Realisierung Goethe-Institut

Sie liegt im Herzen Europas, umfasst 36.700 Quadratkilometer und ist die Heimat von rund 4,7 Millionen Menschen: Die Europaregion Saar-Lor-Lux. Bestehend aus dem deutschen Saarland, der französischen Region Lothringen und dem Großherzogtum Luxemburg gewann die Region in der Vergangenheit vor allem durch die Montanunion, dem damit verbundenen Steinkohlebergbau und der Stahlindustrie an Bedeutung. Dieser exklusive Sprachkurs nimmt Sie mit auf eine thematische Reise durch das Dreiländereck und bietet Ihnen nicht nur die Möglichkeit, Ihre Deutschkenntnisse aufzufrischen und zu erweitern, sondern gewährt Ihnen auch Einblick in die grenzüberschreitende Zusammenarbeit von Behörden und Institutionen zur Förderung von wirtschaftlichen, kulturellen, touristischen und sozialen Entwicklung der Region. Die Besuchstermine orientieren sich an Ihren Wünschen und werden im Sprachkurs vor- und nachbereitet. Begleitet wird der Kurs von einem abwechslungsreichen kulturellen Rahmenprogramm.                                                      

Dieser Kurs findet als kombinierter Sprachkurs statt, d. h. er wird im Vorfeld durch eine einwöchige Online-Phase ergänzt. So bereiten Sie den Präsenzkurs optimal vor und lernen die anderen Teilnehmenden bereits vorab kennen. Für die Online-Phase ist mit einem Zeitaufwand von ca. 4 Stunden zu rechnen.
Kursdetails  
Ort Freiburg
Termin 19.04. - 25.04.2020
Dauer 7 Tage (inklusive An- und Abreisetag)
Zielgruppe EU-Bedienstete und Ministerialbeamte aller Fachgebiete mit Arbeitskontakten zur EU
Kurstyp EU-Kurs mit thematischem Schwerpunkt
Sprachniveau B2 – C1
Initiator Auswärtiges Amt
Realisierung Goethe-Institut

2020 feiert Freiburg ein ganz besonderes Jahr! Gegründet 1120 kann Freiburg auf eine 900 Jahre junge Geschichte zurückblicken, in der ein spezielles Freiburger Lebensgefühl entstanden ist: nachhaltiges Handeln und zukunftsfähige Ideen für eine moderne Region. Dieses Lebensgefühl lässt sich auch im ganzen Bundesland wiederfinden. Die Kultur- und Kreativwirtschaft hat in Baden-Württemberg eine lange Tradition und ist als Wirtschaftsfaktor fest verankert. Fachgespräche mit themenrelevanten Expert*innen bieten einen einzigartigen Rahmen, um Ihr professionelles Netzwerk zu erweitern und aktuelle europapolitische Herausforderungen im Kontext der Kultur- und Kreativwirtschaft mit deutschen Kolleg*innen zu diskutieren. Ein begleitender Intensivsprachkurs wird Ihnen nicht nur die Gelegenheit bieten, Ihre Sprachkenntnisse aufzufrischen und zu erweitern, sondern auch das Gelernte umgehend in der Praxis anzuwenden. Die Besuchstermine orientieren sich an Ihren Wünschen und werden im Sprachkurs vor- und nachbereitet. Begleitet wird der Kurs von einem abwechslungsreichen kulturellen Rahmenprogramm.                 

Dieser Kurs findet als kombinierter Sprachkurs statt, d. h. er wird vor Ihrem Aufenthalt in Deutschland durch eine einwöchige Online-Phase ergänzt. So bereiten Sie den Präsenzkurs und Ihren Aufenthalt in Deutschland optimal vor und lernen die anderen Teilnehmenden bereits vorab kennen. Für die Online-Phase ist mit einem Zeitaufwand von ca. 4 Stunden zu rechnen.
Kursdetails  
Ort Berlin
Termin 03.05. - 09.05.2020
Dauer 7 Tage (inklusive An- und Abreisetag)
Zielgruppe EU-Bedienstete und Ministerialbeamte aller Fachgebiete mit Arbeitskontakten zur EU
Kurstyp EU-Kurs mit thematischem Schwerpunkt
Sprachniveau B2 – C1
Initiator Auswärtiges Amt
Realisierung Goethe-Institut


Die Digitalisierung bedeutet große und weitreichende Veränderungen für weite Teile der Gesellschaft, gerade auch für Wirtschaft, Arbeitswelt und Forschung. Aber wie wird in Deutschland damit umgegangen? Und welche Potentiale kann Europa nutzen? Unter dem Titel „Digitale Innovation“ lädt Sie das Europanetzwerk Deutsch für fünf intensive Tage nach Berlin ein. Sie treten mit berufsrelevanten Spezialisten*innen ins Gespräch und besuchen das 23. Internationale WDR-Europaforum, eine eintägige Konferenz mit europäischen Spitzenpolitiker*innen sowie Medienexpert*innen im Auswärtigen Amt in Berlin. Ein begleitender Intensivsprachkurs bietet dazu einen einzigartigen Rahmen, um Ihr professionelles Netzwerk zu erweitern, Ihre Deutschkenntnisse aufzufrischen und aktuelle europapolitische Herausforderungen im Kontext der Digitalisierung mit deutschen Kolleg*innen zu diskutieren. Die Besuchstermine orientieren sich an Ihren Wünschen und werden im Sprachkurs vor- und nachbereitet. Begleitet wird der Kurs von einem abwechslungsreichen kulturellen Rahmenprogramm.                 

Dieser Kurs findet als kombinierter Sprachkurs statt, d. h. er wird vor Ihrem Aufenthalt in Deutschland durch eine einwöchige Online-Phase ergänzt. So bereiten Sie den Präsenzkurs und Ihren Aufenthalt in Deutschland optimal vor und lernen die anderen Teilnehmenden bereits vorab kennen. Für die Online-Phase ist mit einem Zeitaufwand von ca. 4 Stunden zu rechnen.

Kursdetails  
Orte Zagreb
Termin 15.06. - 19.06.2020
Dauer 5 Tage (inklusive An- und Abreisetag)
Zielgruppe EU-Bedienstete und Ministerialbeamte aller Fachgebiete mit Arbeitskontakten zur EU
Kurstyp Spezialkurs
Sprachniveau B2 – C1
Initiator Auswärtiges Amt
Realisierung Goethe-Institut


Dieser Sonderkurs führt Sie anlässlich der EU-Ratspräsidentschaft nach Zagreb, in die Hauptstadt Kroatiens. Im Mittelpunkt stehen die Schwerpunktthemen der aktuellen Ratspräsidentschaft sowie das Gastland, seine Gesellschaft und Kultur. Sie lernen deutsche Vertreter*innen und Institutionen in Kroatien kennen, können Ihre Sprachkenntnisse auffrischen und erweitern und mit Expert*innen über die Herausforderungen der Ratspräsidentschaft diskutieren. Dieser exklusive Sprachkurs bietet Ihnen einen einzigartigen Rahmen, Ihr professionelles Netzwerk zu erweitern. Die Gesprächstermine werden im Sprachkurs vor- und nachbereitet. Begleitet wird der Kurs von einem abwechslungsreichen kulturellen Rahmenprogramm.                     

Dieser Kurs findet als kombinierter Sprachkurs statt, d. h. er wird im Vorfeld durch eine einwöchige Online-Phase ergänzt. So bereiten Sie den Präsenzkurs optimal vor und lernen die anderen Teilnehmenden bereits vorab kennen. Für die Online-Phase ist mit einem Zeitaufwand von ca. 4 Stunden zu rechnen.

Kursdetails  
Ort München
Termin 12.07. - 18.07.2020
Dauer 7 Tage (inklusive An- und Abreisetag)
Zielgruppe EU-Bedienstete und Ministerialbeamte aller Fachgebiete mit Arbeitskontakten zur EU
Kurstyp EU-Kurs mit thematischem Schwerpunkt
Sprachniveau B2 – C1
Initiator Auswärtiges Amt
Realisierung Goethe-Institut
Partner Bayerische Staatskanzlei


Der exklusive EU-Kurs „Meinungsfreiheit und Recht“ zeigt Ihnen, was die „bayerische Gemütlichkeit“ im Moment bewegt. Bei intensiven Gesprächen mit Expert*innen aus Politik, Justiz, Gesellschaft, Wirtschaft und Medien haben Sie die Möglichkeit, unmittelbar zu erfahren, welche aktuellen Herausforderungen und Entwicklungen es im Bundesland Bayern gibt. Ein begleitender Intensivsprachkurs bietet dazu einen optimalen Rahmen, um Ihr professionelles Netzwerk zu erweitern, Ihre Deutschkenntnisse zu erweitern und in neue Richtungen zu denken. Sie werden Ihre Sprachkenntnisse nicht nur auffrischen, sondern das Gelernte umgehend in der Praxis anwenden. Die Gesprächstermine werden im Sprachkurs vor- und nachbereitet. Begleitet wird der Kurs von einem abwechslungsreichen kulturellen Rahmenprogramm. Partner des Kurses ist die Bayerische Staatskanzlei.

Dieser Kurs findet als kombinierter Sprachkurs statt, d. h. er wird vor Ihrem Aufenthalt in Deutschland durch eine einwöchige Online-Phase ergänzt. So bereiten Sie den Präsenzkurs und Ihren Aufenthalt in Deutschland optimal vor und lernen die anderen Teilnehmenden bereits vorab kennen. Für die Online-Phase ist mit einem Zeitaufwand von ca. 4 Stunden zu rechnen.

Kursdetails  
Ort Hamburg
Termin 09.08. - 15.08.2020
Dauer 7 Tage (inklusive An- und Abreisetag)
Zielgruppe EU-Bedienstete und Ministerialbeamte aller Fachgebiete mit Arbeitskontakten zur EU
Kurstyp EU-Kurs mit thematischem Schwerpunkt
Sprachniveau B2 – C1
Initiator Auswärtiges Amt
Realisierung Goethe-Institut
Partner Senatskanzlei Hamburg


Die Freie und Hansestadt Hamburg liegt im Herzen von Europa und betreibt als Hafenstadt seit jeher Handel mit ihren europäischen Nachbarn. Die dynamische Entwicklung der Stadt ist dabei eng mit der europäischen Einigung verbunden: Hamburg hat in den letzten Jahrzehnten stark von den Errungenschaften der europäischen Integration profitiert. Hierunter fallen der Wegfall der Zollgrenzen, der Abbau von Handelshemmnissen, die Einführung des Euros und die Schaffung eines gemeinsamen Binnenmarktes. Aber wie steht es aktuell um diese Errungenschaften? Mit einem abwechslungsreichen Programm gehen wir dieser Frage gemeinsam auf den Grund. Der intensive Sprachkurs ermöglicht es Ihnen, Ihre Deutschkenntnisse aufzufrischen, Ihr professionelles Netzwerk zu erweitern und aktuelle europapolitische Fragen mit deutschen Kolleg*innen zu diskutieren. Die Besuchstermine orientieren sich an Ihren Wünschen und werden im Sprachkurs vor- und nachbereitet. Begleitet wird der Kurs von einem abwechslungsreichen kulturellen Rahmenprogramm. Partner des Kurses ist die Senatskanzlei Hamburg.

Dieser Kurs findet als kombinierter Sprachkurs statt, d. h. er wird vor Ihrem Aufenthalt in Deutschland durch eine einwöchige Online-Phase ergänzt. So bereiten Sie den Präsenzkurs und Ihren Aufenthalt in Deutschland optimal vor und lernen die anderen Teilnehmenden bereits vorab kennen. Für die Online-Phase ist mit einem Zeitaufwand von ca. 4 Stunden zu rechnen.

Kursdetails  
Orte Frankfurt am Main
Termin 01.11. - 07.11.2020
Dauer 7 Tage (inklusive An- und Abreisetag)
Zielgruppe EU-Bedienstete und Ministerialbeamte aller Fachgebiete mit Arbeitskontakten zur EU
Kurstyp EU-Kurs mit thematischem Schwerpunkt
Sprachniveau B2 – C1
Initiator Auswärtiges Amt
Realisierung Goethe-Institut
Partner Hessische Staatskanzlei

Der Finanzplatz Frankfurt am Main hat sich durch seine hohe Konzentration von Unternehmen der Finanzbranche als der führende Finanzstandort in Deutschland etabliert und zählt zu den wichtigsten internationalen Finanzzentren weltweit. Die herausragende Stellung von Frankfurt am Main ist vor allem durch den starken Bankensektor, als Standort von europäischen Aufsichtsbehörden und der Nähe zur Landeshauptstadt Wiesbaden geprägt. Dieser exklusive Sprach- und Netzwerkkurs lädt Sie zu den Highlights des Bundeslands Hessen ein. Das Programm bietet Ihnen einen intensiven Austausch mit Vertreter*innen von Ministerien sowie berufsrelevanten Spezialisten*innen im EU-Kontext. Die Besuchstermine orientieren sich an Ihren Wünschen und werden im Sprachkurs vor- und nachbereitet. Sie werden Ihre Sprachkenntnisse im gezielten Unterricht nicht nur auffrischen, sondern das Gelernte umgehend in der Praxis anwenden. Partner dieses Kurses ist die Hessische Staatskanzlei.

Dieser Kurs findet als kombinierter Sprachkurs statt, d. h. er wird vor Ihrem Aufenthalt in Deutschland durch eine einwöchige Online-Phase ergänzt. So bereiten Sie den Präsenzkurs und Ihren Aufenthalt in Deutschland optimal vor und lernen die anderen Teilnehmenden bereits vorab kennen. Für die Online-Phase ist mit einem Zeitaufwand von ca. 4 Stunden zu rechnen.
Kursdetails  
Ort Dresden
Termin 22.11. - 28.11.2020
Dauer 7 Tage (inklusive An- und Abreisetag)
Zielgruppe EU-Bedienstete und Ministerialbeamte aller Fachgebiete mit Arbeitskontakten zur EU
Kurstyp EU-Kurs mit thematischem Schwerpunkt
Sprachniveau B2 – C1
Initiator Auswärtiges Amt
Realisierung Goethe-Institut
Partner Sächsische Staatskanzlei

2020 ist ein besonderes Jahr für Sachsen: Das Bundesland feiert seinen 30. Geburtstag. Da lohnt es sich, einen Blick sowohl in die Vergangenheit als auch in die Zukunft zu werfen. Dieser exklusive Sprach- und Netzwerkkurs lädt Sie zu einer gemeinsamen Geburtstagsfeier in die sächsische Landeshauptstadt und Kulturmetropole Dresden ein. Er ermöglicht Ihnen, sich über die Spezifika des Bundeslandes Sachsen zu informieren und herauszufinden, was das Bundesland im Jubiläumsjahr bewegt. Der Kurs bietet Ihnen einen intensiven Austausch mit Amtskolleg*innen und Vertreter*innen von Ministerien mit Europabezug sowie berufsrelevanten Spezialisten*innen. Die Besuchstermine orientieren sich an Ihren Wünschen und werden im Sprachkurs vor- und nachbereitet. Sie haben so die Gelegenheit, Ihre Sprachkenntnisse aufzufrischen und zu erweitern, sowie das Gelernte umgehend in der Praxis anzuwenden. Begleitet wird der Kurs von einem abwechslungsreichen kulturellem Rahmenprogramm. Partner dieses Kurses ist die sächsische Staatskanzlei.

Dieser Kurs findet als kombinierter Sprachkurs statt, d. h. er wird vor Ihrem Aufenthalt in Deutschland durch eine einwöchige Online-Phase ergänzt. So bereiten Sie den Präsenzkurs und Ihren Aufenthalt in Deutschland optimal vor und lernen die anderen Teilnehmenden bereits vorab kennen. Für die Online-Phase ist mit einem Zeitaufwand von ca. 4 Stunden zu rechnen.

Postup pro podání žádosti

Máte možnost kdykoli požádat o zařazení do jednoho nebo i několika nabízených kurzů současně. V případě zájmu prosím vyplňte on-line formulář.
 

Uveďte v něm prosím své preferované kurzy. Kromě osobních údajů budete tázáni ohledně Vašich očekávání spojených s kurzem, aby bylo možné program optimálně přizpůsobit Vám i ostatním účastníkům.
 
Následně se prosím obraťte na Goethe-Institut v Praze. Kontaktní osoba prostřednictvím testu zhodnotí Vaši jazykovou úroveň. Ústní i písemný test probíhá na Goethe-Institutu v Praze a trvá přibližně dvě hodiny. Výběr uchazečů probíhá na základě konzultace Goethe-Institutu a Ministerstva zahraničních věcí Spolkové republiky Německo. Výsledky výběrového řízení Vám budou sděleny neprodleně.

Vaše účast

Europanetzwerk Deutsch - Vaše účast Foto: Goethe-Institut / Bernhard Ludewig

Program se zaměřuje jak na zaměstnance institucí Evropské unie v Bruselu a Lucemburku, tak na ministerské úředníky z členských států EU, Norska, Islandu a kandidátských zemí s pracovními kontakty v rámci EU,

  • kteří si chtějí v zájmu své odborné činnosti zlepšit znalosti německého jazyka,
  • kteří němčinu již ovládají na vyšší úrovni (B2-C1),
  • jejichž obor činnosti se přímo vztahuje k EU,
  • kteří spolupracují s institucemi Evropské unie.

V rámci tohoto programu Vám Goethe-Institut v České republice nabízí také různé akce a další formáty a rovněž možnost individuální podpory.

Kontakt

Ralf Weißer © Goethe-Institut Prag Ralf Weisser

Europanetzwerk Deutsch | EU-Kurse
Tel. +420 221962-319
Ralf.Weisser@goethe.de

Europa Netzwerk Deutsch Auswärtiges Amt