Praktikum

Das Goethe-Institut Tschechien bietet für Studierende in höheren Semestern oder nach abgeschlossenem Studium die Möglichkeit eines Praktikums in Prag. Sie erhalten einen Einblick in die Arbeit eines Goethe-Instituts, beteiligen sich an Planung und Umsetzung von Kulturprogrammen, übernehmen Aufgaben in der Sprachkursarbeit, Programmarbeit, Verwaltung, Bildungskooperation Deutsch oder in den Bereichen Bibliothek und Information.

Informieren Sie sich hier über die Voraussetzungen, die verschiedenen Arbeitsbereiche und freie Stellen.

Für ein Praktikum am Goethe-Institut Prag bestehen folgende Bedingungen:

  • Kommunikationsfähigkeit nach innen und außen 
  • begonnenes Hochschulstudium im geisteswissenschaftlichen, betriebswirtschaftlichen, juristischen oder informations-wissenschaftlichen Bereich (mindestens 3 Semester Studium)
  • Kulturprogramm - sehr gute bis ausgezeichnete Kenntnisse der tschechischen Sprache willkommen
  • Presse- und Öffentlichkeitsarbeit & Internet - sehr gute bis ausgezeichnete Kenntnisse der deutschen und tschechischen Sprache

Freie Stellen, Dauer und Termine 2017

Die angebotenen Praktika haben eine Dauer von 3 Monaten und aus landesrechtlichen Gründen eine regelmäßige wöchentliche Arbeitszeit von 25 Stunden. Die Dauer von 3 Monaten bezieht sich auf ein Kalenderjahr. Es ist also durchaus in Absprache mit uns möglich, sich für die Monate Oktober bis Dezember zu bewerben und im darauffolgenden Jahr noch ein bis drei Monate zu verlängern.

2017 bieten wir freie Plätze in den folgenden Bereichen an:

Presse- und Öffentlichkeitsarbeit
Termin: 3 Monate ab dem 01.04.2017, Bewerbungsschluss: 31.12.2016

Kulturelle Programmarbeit
Termin I: 3 Monate ab dem 01.04.2017, Bewerbungsschluss: 31.12.2016
Termin II: 3 oder 6 Monate ab dem 01.09.2017, Bewerbungsschluss: 31.05.2017

Bereiche und Tätigkeiten

In der Regel werden die Praktika ausschließlich in einem Arbeitsbereich absolviert. Sie haben jedoch die Möglichkeit im Verlaufe des Praktikums, sich über die Aufgabenfelder der Bereiche zu informieren, in denen Sie nicht tätig sind.

In der kulturellen Zusammenarbeit vermittelt das Goethe-Institut Dialog, Begegnung und Austausch zwischen deutschen und tschechischen Künstlern und Wissenschaftlern über aktuelle Themen, Entwicklungen und Tendenzen. Die Tätigkeit des Goethe-Instituts umfasst dabei gleichermaßen Aktivitäten im eigenen Haus wie bei Partnern in Prag und Kultureinrichtungen innerhalb ganz Tschechiens. Schwerpunkt unserer Kulturprogramme liegt auf zeitgenössischer Kultur aus Deutschland. 

Wir bieten unseren Praktikantinnen und Praktikanten:
  • Einblick in die Konzeption und Realisierung der deutsch-tschechischen kulturellen Zusammenarbeit am Standort einer europäischen Kulturmetropole
  • Mitarbeit bei der organisatorischen Vorbereitung und Durchführung von Kulturveranstaltungen in den verschiedenen Bereichen (Literatur, Philosophie, Wissenschaft, Musik, Tanz und Theater, Film, Medien und Kunst, Ausstellungen)
  • aktive Teilnahme an der Öffentlichkeitsarbeit des Instituts
  • nach Möglichkeit Übertragung einzelner Aufgaben zur weitgehend selbstständigen Erledigung
Wir erwarten von unseren Praktikantinnen und Praktikanten:
  • Deutschkenntnisse auf muttersprachlichem Niveau Voraussetzung
  • Grundkenntnisse in Tschechisch Voraussetzung
  • umfassende Allgemeinbildung
  • manifestes Interesse an der Programm- und Informationsarbeit des Goethe-Instituts
  • vertiefte Vorkenntnisse in mindestens einer Kultursparte
  • Lust an selbstständiger, kreativer Arbeit
  • Bereitschaft zu flexiblen Arbeitszeiten
  • gute PC-Kenntnisse und Erfahrungen in Recherchetechniken und gängigen Bild- und Textverarbeitungsprogrammen
Wenn Sie Fragen haben, können Sie sich direkt an uns wenden:

Goethe-Institut Prag 
Denisa Šelelyová
Sachbearbeiterin
Tel: +420 221 962 255
Fax: +420 221 962 250 
Denisa.Selelyova@Prag.goethe.org

 
Unser Team für Öffentlichkeitsarbeit und Internet sorgt für die adäquate Kommunikation der Kultur-, Sprach- und Informationsarbeit des Goethe-Instituts in der tschechischen Öffentlichkeit und entwickelt Online-Content zu den Schwerpunkten der Institutsarbeit.

Wir bieten unseren Praktikantinnen und Praktikanten:
  • einen praxisnahen Einblick in die Konzeption und Realisierung von Öffentlichkeits- und Pressearbeit, 
  • Sammeln von Erfahrungen mit der organisatorischen Vorbereitung und Produktion von gedruckten und digitalen Kommunikationsprodukten, Kampagnen, Pressemitteilungen, bei der Auswertung von Presseresonanz und bei der Betreuung von Pressekontakten, 
  • aktive Teilnahme an der Erarbeitung und Umsetzung von redaktionellem Online-Content sowie der Betreuung von Social Media-Auftritten des Instituts, 
  • die Möglichkeit, praktische Erfahrungen in den Bereichen PR und Journalismus zu sammeln und kreative Ideen in die Tat umzusetzen.
Wir erwarten von unseren Praktikantinnen und Praktikanten:
  • sehr gute bis ausgezeichnete Kenntnisse der deutschen und tschechischen Sprache, 
  • gutes Ausdrucksvermögen in Wort und Schrift, sattelfeste Rechtschreibung und Grammatik, 
  • selbstständiges, aufgabenorientiertes Denken, Belastbarkeit, Kreativität und Teamfähigkeit, 
  • vertiefte Vorkenntnisse in den Bereichen Internet, Redaktion und Öffentlichkeitsarbeit, 
  • manifestes Interesse an der Programm- und Informationsarbeit des Goethe-Instituts, 
  • Bereitschaft, Routinearbeiten zu übernehmen 
  • von Vorteil sind Kenntnisse der tschechischen Medienlandschaft, redaktioneller Arbeitsabläufe und Kommunikationsprozesse, 
  • ebenfalls von Vorteil sind Kenntnisse von Content Management Systemen für Online-Redaktion, von Programmen zur Verarbeitung von Bild-, Text- und Multimedia-Inhalten
Wenn Sie Fragen haben, können Sie sich auch direkt an die Abteilung Presse- und Öffentlichkeitsarbeit und Internet wenden: 

Goethe-Institut Prag
Mgr. Tomáš Moravec
Presse- und Öffentlichkeitsarbeit
Tel: +420 221962-213
Fax: +420 221962-250 
Tomas.Moravec@Prag.goethe.org

 

Bewerbungsverfahren

Bitte füllen Sie das Bewerbungsformular in deutscher Sprache aus.
Online-Formular

Erhöhen Sie Ihre Bewerbungschancen und schicken Sie uns weitere Bewerbungsunterlagen:

  • Lebenslauf
  • Passfoto 
  • Zeugnisse, Empfehlungen, etc. 
  • Angabe von Interessensschwerpunkten und Erwartungen an das Praktikum 
  • Begründung für die Wahl des Praktikumsortes Prag

Die angebotenen Praktika haben eine Dauer von 3 Monaten und aus landesrechtlichen Gründen eine regelmäßige wöchentliche Arbeitszeit von 25 Stunden. Die Dauer von 3 Monaten bezieht sich auf ein Kalenderjahr. Es ist also durchaus in Absprache mit uns  möglich, sich für die Monate Oktober bis Dezember zu bewerben und im darauffolgenden Jahr noch ein bis drei Monate zu verlängern.
 
Das Goethe-Institut bezahlt eine monatliche Aufwandsentschädigung in Höhe von 187,50 €. Dieser Bruttobetrag unterliegt der tschechischen Steuer. Der Nettobetrag wird in tschechischen Kronen ausbezahlt.
 
Während des Praktikums unterliegen Sie nicht dem tschechischen Sozialversicherungssystem. Bitte klären Sie mit Ihrer Krankenkasse in Deutschland Ihren Krankenversicherungsschutz, und die Frage der Sozialversicherung bevor Sie das Praktikum beginnen. Überprüfen Sie bitte auch Ihre Unfallversicherung für die Dauer des Auslandsaufenthaltes.
Ein Visum ist für EU-Bürger nicht notwendig.
Das Goethe-Institut Prag liegt im Stadtzentrum.
Anreiseinformationen und einen genauen Stadtplan finden Sie unter 
Kontakt und Öffnungszeiten.

Reisekostenzuschuss durch DAAD
Bei Praktika von mindestens zwei Monaten gewährt der Deutsche Akademische Austauschdienst unter bestimmten Bedingungen einen Reisekostenzuschuss. Nach Ihrer Terminzusage übersenden wir Ihnen eine Bestätigung des Praktikumzeitraumes. Diese müssen Sie Ihrem Antrag an den DAAD beifügen.
Prag ist keine billige Stadt. Einige Informationen zu den Lebenshaltungskosten:
  • Mietpreise: Ein Zimmer in einer WG kostet ab 50€ - 70€ die Woche, je nach Lage und Ausstattung. 
  • Transportkosten: Eine Monatskarte für alle öffentliche Verkehrsmittel kostet ca. 15€, eine 3-Monatskarte kostet ca. 45€. Genaue Informationen finden Sie auch auf Deutsch unter: www.dpp.cz/de
  • Sonstiges/Verpflegung: Lebensunterhaltungskosten sind nicht viel günstiger als in Deutschland, Ausgehen dafür schon. Unterkunftssuche 
Obwohl wir bei der Unterkunftssuche behilflich sein können, sind Praktikantinnen und Praktikanten selbst dafür verantwortlich, ein Zimmer zu finden. Für Studierende, die bereits eine Zusage bekommen haben, können wir auch eine Anzeige ans Schwarze Brett heften (kurz vor dem Starttermin). Ehemalige Praktikantinnen und Praktikanten haben folgende Liste zusammengestellt, die Ihnen bei der Suche nach Unterkunft hilfreich sein kann (das Goethe-Institut übernimmt keine Gewähr für die Vollständigkeit und inhaltliche Richtigkeit der Informationen).
Sie sind verpflichtet, am Ende des Praktikums einen Bericht zu erstellen, der als Grundlage der Praktikumsbestätigung dient. 

Eine Bewertung der Tätigkeit findet in aller Regel nicht statt, kann aber auf Wunsch erstellt werden. 

Bitte beantragen Sie die Bestätigung rechtzeitig bei der Praktikumsleitung. Es besteht jedoch kein Rechtsanspruch auf ein Beurteilungsschreiben.