Schnelleinstieg:

Direkt zum Inhalt springen (Alt 1)Direkt zur Sekundärnavigation springen (Alt 3)Direkt zur Hauptnavigation springen (Alt 2)
Ältere Vertreterin der Minderheit aus Litkowka lacht in die Kamera © Jörg Müller, Goethe-Institut

IN MITTEL-/OSTEUROPA UND ZENTRALASIEN
Deutsche Minderheiten

Förderschwerpunkte des Goethe-Instituts im Minderheitenbereich:

  • Vermittlung landeskundlichen Wissens und eines aktuellen Deutschlandbilds
  • außerschulischem Deutschunterricht und Sprachkursen für Erwachsene
  • Vermittlung methodischer und didaktischer Fähigkeiten für den Deutschunterricht
  • Beschaffung von Lehrmitteln für Bibliotheken und Kulturorganisationen
  • Unterstützung von Eigeninitiativen deutscher Minderheitenorganisationen.

Broschüre

Die Arbeit des Goethe-Instituts im Bereich „Förderung der deutschen Minderheiten“


Stipendien und Programme

Eine Sprachassistentin im Projekt mit Kindern © Jörg Müller, Goethe-Institut

Sprachassistenten

Vermittlung von Sprach­­assistentinnen und Sprach­assistenten an Partner­einrichtungen in Russland, Kasachstan, Kirgisistan und der Ukraine

Eine junge Praktikantin unterrichtet im Klassenzimmer © Goethe-Institut

Schulpraktika

Vermittlung von Praktikantinnen und Praktikanten an Schulen in Siedlungsgebieten deutscher Minderheiten

Jugendtreffen in Frankfurt @ Goethe-Institut

Jugendaustausch

Programm zur Herstellung von Verbindungen zwischen Jugendlichen Osteuropas und Zentralasiens mit Deutschland.


Projektarbeit

Drei Damen sitzen an Schreibtischen und arbeiten © Jörg Müller, Goethe-Institut

Lokal

Kinder stehen unter einem Schlehendorn und pflücken die Beeren © Jörg Müller, Goethe-Institut

Weltweit und Überregional


Materialien

Unterrichtsmaterialien für DaF-Lehrer*innen sowie Lehrer*innen an Minderheitenschulen in den Regionen OEZA und MOE


Archiv

Menschen sammeln sich vor Marktstand mitten im Winter © Jörg Müller, Goethe-Institut

Best Practice

Musterbeispiele für Maßnahmen zur Förderung der deutschen Minderheiten

Festliche Zeremonie in einer Kirche © Jörg Müller, Goethe-Institut

Historischer Hintergrund

Deutsche Minderheiten in Mittel- und Osteuropa sowie in Zentralasien – eine bewegte und bewegende Geschichte


Partner

Gefördert durch

 
Auswärtiges Amt, Logo © Auswärtiges Amt  


Kooperationspartner


Humboldt Universität Berlin, Logo © HU-Berlin
 
Logo BR © Bayrischer Rundfunk Logo Jörg Müller © Jörg Müller


Kontakt

​Christoph Mohr

Referent und Projektleitung "Förderung der deutschen Minderheiten"
Tel. +49 89 15921-426
christoph.mohr@goethe.de

​Gianluca Tucciarone

Projektmitarbeiter, Sonderprogramme und Stipendien
Tel. +49 89 15921- 983
gianluca.tucciarone@goethe.de

Top