Cơ hội việc làm

Goethe-Institut Cơ hội việc làm Ảnh: Goethe-Institut/Loredana La Rocca

Tính đa dạng, sự tò mò và cởi mở là những đặc điểm của chúng tôi. Viện Goethe là một tổ chức văn hoá của Cộng hoà liên bang Đức, hoạt động trên phạm vi toàn thế giới. Chúng tôi hỗ trợ việc phổ cập tiếng Đức ở nước ngoài và thúc đẩy sự hợp tác quốc tế về văn hoá. Thông qua việc cung cấp thông tin về cuộc sống văn hoá, xã hội và chính trị, chúng tôi giới thiệu một bức tranh toàn cảnh về nước Đức.

Thông báo tuyển dụng

Thông tin tuyển dụng nhân sự tại viện Goethe Việt Nam

  • Thông tin tuyển dụng tại viện Goethe Hà Nội [mehr...]
  • Thông tin tuyển dụng tại viện Goethe TP. Hồ Chí Minh [mehr...]

Thực tập

Praktikum

Das Goethe-Institut Vietnam bietet für Studenten in höheren Semestern oder nach abgeschlossenem Studium die Möglichkeit eines Praktikums. Informieren Sie sich auf unseren Seiten über die Voraussetzungen, die verschiedenen Arbeitsbereiche und freie Stellen.

Praktikum am Goethe-Institut Hanoi
Praktikum am Goethe-Institut Ho-Chi-Minh-Stadt

Das Goethe-Institut Hanoi sucht

Das Goethe-Institut Hanoi sucht vor dem Hintergrund der weiter steigenden Nachfrage rundum erfahrene, idealerweise in Hanoi ansässige, vietnamesische Lehrkräfte für den Deutschunterricht bis zum B2-Zertifikat.

Die Unterrichtsverpflichtung beträgt bis zu max. 25 UE/Woche. Flexible Arbeitszeitregelungen sind möglich. Unterrichtsangebote bestehen am Morgen, am Mittag, nachmittags und am frühen Abend, ggf. auch samstags. Es sollte Bereitschaft bestehen, nicht weniger als durchschnittlich ca. 12 UE/Woche zu unterrichten. Kurstragendes Lehrwerk ist in den meisten Klassen Studio 21.

Ein souveräner Umgang mit modernster Unterrichtstechnik (IQ-Board, elektronische Moodle-Kursräume, Dokumentenkamera, iPads) wird vorausgesetzt. Sollten entsprechende Kenntnisse und Erfahrungen nur zur Teil vorhanden sein, erwarten wir Bereitschaft, sich einzuarbeiten und unsere entsprechenden lokalen Fortbildungsangebote zu nutzen. Darüber hinaus sollte Bereitschaft bestehen, sich rasch in die vorhandenen Zusatzmaterialien zur Optimierung von Intonation und Artikulation vietnamesischer Lerner einzuarbeiten und diese zu nutzen.

Ein entsprechender akademischer Abschluss - idealerweise M.A. im Bereich DaF/ Germanistik - wird vorausgesetzt und ist mitsamt aussagekräftiger Unterlagen entsprechend zu belegen.
Neben einer leistungsgerechten Bezahlung, die sich an ortsüblichen Standards orientiert, werden eine Reihe von Sozialleistungen geboten. Darüber hinaus werden den am Goethe-Institut beschäftigten Lehrkräften regelmäßig ambitionierte, berufsbezogene Fortbildungsmaßnahmen angeboten sowie eine Palette von interessanten Möglichkeiten, sich in Vietnam und Deutschland fachlich weiter zu profilieren.

Aussagekräftige Bewerbungen richten Sie bitte per Email an Herrn Michael Flucht (s. rechte Spalte).
Das Goethe-Institut Hanoi sucht zum 05.09.2016 für einen Zeitraum von sechs Monaten (mit Verlängerungsoption) zwei muttersprachliche, rundum erfahrene, auslandserprobte Lehrkräfte für den Bereich des studienvorbereitenden Deutschunterrichts.
 
Es handelt sich um eine freiberufliche Tätigkeit auf Honorarbasis.
 
Es geht darum, vietnamesische Schulabsolventen, die sich auf ein grundständiges Studium in Deutschland vorbereiten, von der A1 zum B2-Zertifikat zu führen. Kurstragendes Lehrwerk ist Studio 21.
 
Die Maßnahme hat einen zeitlichen Umfang von sechs Monaten. Die Kurse finden in einer ausgelagerten Unterrichtsstätte in unmittelbarer Umgebung des Goethe-Instituts (5 Minuten zu Fuß) im innerstädtischen Bereich von Hanoi statt.
 
Ein souveräner Umgang mit modernster Unterrichtstechnik (IQ-Board, elektronische Moodle-Kursräume, iPads, Dokumentenkamera) wird vorausgesetzt. Es sollte Bereitschaft bestehen, sich rasch in die vorhandenen Zusatzmaterialien zur Optimierung von Intonation und Artikulation vietnamesischer Lerner einzuarbeiten.
 
Ein entsprechender akademischer Abschluss - mit Blick auf die hier zu beantragende Befreiung von der Arbeitserlaubnis idealerweise im Bereich DaF/ Germanistik - wird vorausgesetzt und ist durch entsprechende Unterlagen zu belegen.
 
Die Beschäftigung erfolgt auf Honorarbasis. Die Unterrichtsverpflichtung beträgt 25 UE/Woche. Das Honorar liegt bei 22 EUR/UE, die in der Landeswährung VND zur Auszahlung kommt und mit einem Steuersatz von 20% pauschal versteuert wird.
 
Das Goethe-Institut Vietnam leistet Unterstützung bei der Visabeantragung sowie bei der Beantragung der Befreiung von der Arbeitserlaubnis und trägt bzw. erstattet die in diesem Zusammenhang entstehenden Kosten.
 
Es wird ein einmaliger Zuschuss zu den Reisekosten in Höhe von max. 1.000 EUR gewährt.
 
Hanoi, die Hauptstadt der Sozialistischen Republik Vietnam, ist eine interessante und lebendige Stadt, in deren Zentrum sich das Goethe-Institut befindet. Die Versorgungslage ist gut. Sicherheitsprobleme bestehen eher nicht. In der Stadt findet sich eine Reihe von international aufgestellten Kliniken. Die Verkehrssituation wird von vielen als gewöhnungsbedürftig wahrgenommen.
 
Die Lebenshaltungskosten liegen bei ca. 600 EUR pro Monat, darin enthalten sind die Kosten für die Unterbringung, die für 200 USD relativ leicht zu finden ist.
 
Der Nachweis des Abschlusses einer Auslandskrankenversicherung mit Rückholservice ist notwendige Voraussetzung für den Abschluss des Honorarvertrages.
 
Aussagekräftige Bewerbungen richten Sie bitte per Email an Herrn Michael Flucht (s. rechte Spalte).
Das Goethe-Institut Hanoi sucht für den Zeitraum 06.03. - 02.06. 2017 vier studentische Unterrichtsassistentinnen zur Übernahme von unterrichtsbegleitenden Konversationskursen, die den Bereich der fachsprachlichen Deutschkurse im Bereich des Pflegewesens flankierend unterstützen sollen.
 
Das Goethe-Institut e. V ist eine Mittlerorganisation des Bundes, dessen Ziele die Förderung der Kenntnis der deutschen Sprache im Ausland, die Pflege der internationalen kulturellen Zusammenarbeit und die Vermittlung eines umfassenden Deutschlandbildes durch Informationen über das kulturelle, gesellschaftliche und politische Leben sind.

140 Absolventen berufsbildender Colleges in Vietnam werden ab 13.06.2016 vom Goethe-Institut in einem dreizehnmonatigen Kurs, der von der Niveaustufe A1 bis zur B2 führt, sprachlich auf eine zweijährige, duale Ausbildung in Deutschland (2017-2018) zu Pflegefachkräften vorbereitet.
     
Der Einsatz der Unterrichtsassistentinnen erfolgt in einer internatsähnlichen, ausgelagerten Unterrichtsstätte am Stadtrand von Hanoi. Die Klassenzimmer sind klimatisiert und mit moderner Unterrichtstechnik (PC, WiFi, IQ-Boards, Beamer, Dokumentenkamera, iPads etc.) ausgestattet. Der Einsatz erfolgt unterrichtsbegleitend an sechs Tagen in der Woche, vorwiegend nachmittags, mit einem Unterrichtsumfang von ca. 18 UE/Woche. Die Unterrichtsassistentinnen führen Konversationskurse durch und bringen sich ein in die Gestaltung und Durchführung des Freizeit- und Rahmenprogramms. Die Unterbringung (Doppelzimmer) und Verpflegung (Frühstück, Mittagessen, Abendessen) der Unterrichtsassistentinnen erfolgt kosten- frei auf dem Campus der Unterrichtsstätte. Das Goethe-Institut übernimmt Flugkosten in einer Höhe von bis zu 1.000 EUR und zahlt einen Zuschuss zu den Lebens-und Unterhaltskosten in Höhe von 300 EUR/Monat (in Landeswährung VND). Das Goethe-Institut Vietnam leistet Unterstützung bei der Visabeantragung  und trägt bzw. erstattet die in diesem Zusammenhang entstehenden Kosten. Es wird ein einmaliger Zuschuss zu den Transfer-und Flugkosten in Höhe von max. 1.000 EUR gewährt. Hanoi - die Hauptstadt der Sozialistischen Republik Vietnam - ist eine interessante und lebendige Stadt. Die Versorgungslage ist gut. Sicherheitsprobleme bestehen eher nicht. In der Stadt findet sich eine Reihe von international aufgestellten Kliniken. Die Verkehrssituation wird von vielen als gewöhnungsbedürftig wahrgenommen.
 
Der Nachweis des Abschlusses einer Auslandskrankenversicherung mit Rückholservice, wie z.B. angeboten von der Deutschen Rettungsflugwacht, ist notwendige Voraussetzung für den Abschluss der Vereinbarung mit den UnterrichtsassistentInnen.
 
Idealerweise verfügen Sie  mindestens über einen Bachelor-Abschluss in Deutsch als Fremdsprache oder einem anderen einschlägigen Studienfach, haben bereits einige Unterrichtserfahrung im Rahmen von Praktika oder Aushilfstätigkeiten sammeln können, sind sensibilisiert für Fragen des interkulturellen Austausches und bringen die Bereitschaft mit, sich in der Unterrichtsstäte am Rande von Hanoi mit den sprachlichen, landeskundlichen und interkulturellen Fragen der KursteilnehmerInnen pro-aktiv auseinanderzusetzen.
 
Bewerbungen mit den üblichen Unterlagen (Motivationsschreiben, Lebenslauf, Scan von Abschluss-bzw. Zwischenzeugnissen, Nachweise zu ggf. bislang geleisteten Praktika, zu Berufserfahrung) richten Sie bitte per E-Mail an Herrn Michael Flucht (s. rechte Spalte).

Thực tập

Các sinh viên năm cuối hay đã tốt nghiệp đại học có thể thực tâp tại Viện Goethe Việt Nam. Bạn hãy tìm thông tin trên các trang của chúng tôi về điều kiện, các bộ phận làm việc khác nhau và các vị trí cần tuyển dụng.