Harald Kunde

Biografische Informationen

Harald Kunde, geboren 1962 in Halle/Saale, ist seit April 2012 Direktor des Museum Kurhaus Kleve.

Nach dem Studium der Kunstgeschichte, Germanistik und Pädagogik an der Universität Leipzig und einer anschließenden Assistentenzeit entwickelte er seine kuratorische Praxis innerhalb der gesellschaftlichen Umbrüche der 1990er Jahre im Osten Deutschlands. Besonderes Gewicht wurde dabei auf die internationale Ausrichtung einerseits und die Erschließung nichtinstitutioneller Ausstellungssorte andererseits gelegt.

Von 1995-2002 leitete Kunde das „Kunst Haus Dresden. Städtische Galerie für Gegenwartskunst“. Die Verbindung von lokalen Prägungen mit den Herausforderungen des globalisierten Kunstgeschehens bildete dabei ebenso einen Schwerpunkt der kuratorischen Tätigkeit wie das Bestreben zu qualitativen Bestandsaufnahmen der neueren östlichen Kunstszene.

Von 2002-2008 war Kunde Direktor des „Ludwig Forums für Internationale Kunst“ in Aachen. Während dieser Zeit bildete die Revitalisierung der Einrichtung von der inhaltlichen Neukonzeption bis zur Corporate Identity die zentrale Aufgabe. Dazu zählten integrative Sammlungspräsentationen im Spannungsfeld von öffentlichen und privaten Beständen ebenso wie temporäre und raumbezogene künstlerische Interventionen. Vor allem aber galt das kuratorische Augenmerk der werkgerechten Präsentation von monografischen Übersichtsausstellungen der jüngeren und jüngsten Kunstentwicklung.

Seit 2003 unterrichtet er u.a. als Honorarprofessor am Institut für Kunstgeschichte der RWTH Aachen und. Schwerpunkte der Lehrtätigkeit  bilden die Vorlesungsreihen „Impulsgeber der Gegenwartskunst“ und „Konzepte aktueller Malerei“. Kunde ist Mitglied im AICA und im ICOM und ist insbesondere publizistisch tätig (Beiträge u.a. über Neo Rauch, Tatjana Doll, Roman Signer, Erwin Wurm, Franz Gertsch, Andreas Slominski). 

Ausstellungen (Auswahl)

  • "Et in Arcadia Ego - Weltchaos & Idylle", Museum Kurhaus Kleve (2015)
  • Museum Kurhaus lädt zu zwei großen historischen Ausstellungen (2015)
  • Ausstellung zum 50. Todestag Ewald Matarés, Museum Kurhaus Kleve (2015)
  • Ausstellung zum 400. Geburtstag von Govaert Flinck, Museum Kurhaus Kleve (2015)
  • “Borderlives. Zeitgenössische Kunst aus Helsinki, St. Petersburg und Tallinn”, Ludwig Forum, Aachen, Stadtgalerie Kiel (2008, co-curated by Ritva Röminger-Cako and Andreas Vowinckel)
  • “Atelier van Lieshout: Das Haus”, Ludwig Forum, Aachen (2008)
  • “Aernout Mik: Kunstpreis”, Ludwig Forum, Aachen (2008)

Harald Kunde 2009
Harald Kunde
Direktor | Museum Kurhaus Kleve

Schlagworte
Gegenwartskunst
Malerei
Fotografie
Installation
Kunst im öffentlichen Raum
Kunstvermittlung

Kontakt:
Harald Kunde
Institution: