Marcus Lütkemeyer

Biografische Informationen

Marcus Lütkemeyer, geboren 1971, arbeitet seit 1998 freiberuflich als Kunsthistoriker, Kurator und Kunstkritiker.

Nach seinem Studium der Kunstgeschichte, Germanistik und Psychologie in Münster war Lütkemeyer von 1998 bis 2006 einer der Programmkoordinatoren des Fördervereins Aktuelle Kunst Münster, der jungen Künstlern in einer Art Werkstattsituation die Entwicklung und Prüfung neuer künstlerischer Ansätze ermöglichen sollte. Seit 2001 konzipiert und realisiert er mit Gudrun Bott deutsch-niederländische Kooperationsprojekte für das nordreinwestfälische Ausstellungs- und Atelierzentrum Schloss Ringenberg bei Hamminkeln am Niederrhein. Im Mittelpunkt stehen die Förderung junger Künstler und Kuratoren und die Suche nach erweiterten Vermittlungsmodellen für zeitgenössische Kunst und deren Erprobung in der Praxis. Mit <GAP> (2005-2008) wurde erstmals in Deutschland für drei Jahre eine Kuratorenplattform initiiert, von der aus Modellprojekte für die großen Häuser der Region beidseits der Grenze entwickelt wurden.

Die seit 2001 über 30 parallel in Schloss Ringenberg realisierten Ausstellungsprojekte waren dagegen dialogisch angelegt und brachten ausgehend von workshopartigen Vorbereitungstreffen disparate Kreativ-Felder wie Kunst und Mode (CUT!, 2002), unterschiedliche Künstlergenerationen (stay tuned, 2007) oder deutsche und niederländische Kunstschaffende zusammen, deren Arbeiten auf ganz unterschiedliche Weise eine dezidierte Reflektion des aktuellen Ausstellungsbetriebes implizieren (Dirty Denim, 2005). Neben der Veröffentlichung zahlreicher Texte in Magazinen, Katalogen sowie Fachvorträgen zur zeitgenössischen Kunst und kuratorischen Praxis hat Marcus Lütkemeyer auf Einladung Ausstellungsprojekte in Nordrheinwestfalen und den angrenzenden Niederlanden für den Innen- und Außenraum realisiert, etwa "smax" (Enschede/Münster, 2001), "tropic" (Düsseldorf 2004) oder "heute hier, morgen dort ...." (Münster 2004/05).

Marcus Lütkemeyer 2008, Copyright: Schloss Ringenberg
Marcus Lütkemeyer
Kurator | Schloss Ringenberg

Schlagworte
Gegenwartskunst
Künstler- und Kuratorenförderung
Kunstvermittlung


Kontakt:
Schloss Ringenberg