Goethe aktuell
Reportagen, Berichte und Interviews aus aller Welt

Ich sehe was, was du nicht siehst Foto: Johanna M. Keller

Post aus Kairo
Ich sehe was, was du nicht siehst

(23. März 2015) Geschichte, Lärm und Staub: Kairo muss man lieben oder hassen. Und wenn man die Stadt liebt, dann macht man vor allem eines besonders oft: wegsehen. Von Johanna M. Keller

Arten in Gefahr Foto: Katja Kessing

Post aus Bogotá
Arten in Gefahr

(16. März 2015) Kolumbien boomt. Das Land, das noch vor einigen Jahren vor allem für Gewalt und Terror stand, jagt von einem Superlativ zum nächsten. Doch in Sachen Umweltpolitik sind es negative Superlative. Von Katja Kessing

Helden hat das Land Foto: Katja Kessing

Post aus Bogotá
Helden hat das Land

(26. Januar 2015) Kolumbien hat seit dem vergangenen Sommer einen neuen Superstar. Schon jetzt wird er ehrfurchtsvoll mit der Popgöttin Shakira in einem Atemzug genannt. Sein Name: Rodríguez. James Rodríguez. Ja-mes! Von Katja Kessing

Mongolischer Winter Foto: Sebastian Woitsch

Post aus Ulan Bator
Mit frostigen Grüßen

(19. Januar 2015) Fünf Monate lang zeigen die Thermometer in der kältesten Hauptstadt der Welt Minusgrade an. Für so einige meiner Freunde eine Horrorvorstellung. In Wirklichkeit aber nur eine Frage der Gewohnheit – und der richtigen Daunenjacke. Von Sebastian Woitsch

Seins oder nicht seins? Foto: Uwe Rau

Post aus Toronto
Seins oder nicht seins?

(29. September 2014) Der Ort heißt Stratford und der Fluss, an dem er liegt, Avon. Aber ist es tatsächlich das Geburtsstädtchen des großen Dramatikers? Eine Begegnung mit Shakespeare – auf dem falschen Kontinent. Von Uwe Rau

Und wenn jemand was zu meckern hat ... Foto: Bettina Senff

Post aus Wellington
Und wenn jemand was zu meckern hat ...

(22. September 2014) Busfahren in Neuseeland ist etwas Besonderes. Jedes Betreten oder Verlassen dieses Verkehrsmittels hat Potenzial für ein mehr oder weniger ausführliches Gespräch. Wenn allerdings plötzlich jeder Busfahrer einen Blütenkranz trägt, ist etwas anders als sonst. Von Bettina Senff