Videoserie Wie tickt Deutschland?

Deutschlandlabor
Copyright: Goethe-Institut

Über jede Nation gibt es Klischees. Über die deutsche vielleicht noch ein bisschen mehr als über andere. Aber wie sind die Deutschen wirklich? Im Deutschlandlabor wird diese Frage nun untersucht. Die Laborwerte präsentiert das Goethe-Institut in einer neuen Videoserie für Sprachlerner.

Wer eine Sprache lernt, interessiert sich in der Regel auch für das Land oder die Länder, wo sie gesprochen wird. Wie lebt es sich dort? Wie sieht der Alltag der Menschen aus? Welche Sitten und Gebräuche gibt es, welche Vorlieben? Im Fall von Deutschland: Fahren hier wirklich alle dicke Autos? Geht es beim Essen meist um die Wurst? Wie weit ist es tatsächlich mit der deutschen Pünktlichkeit her? Und gibt es ein Leben nach dem FC Bayern?



Diesem Wissensdurst der Deutschlernerinnen und Deutschlerner kommt jetzt eine neue 20-teilige Videoserie über Deutschland nach. In der vom Goethe-Institut in Kooperation mit der Deutschen Welle produzierten Serie geht es zum Beispiel um Mode, Literatur, Fußball, Musik, Wohnen, Bio – und natürlich Bier. Jeden Donnerstag erscheint eine neue Folge. Abgerundet wird jeder der viereinhalb Minuten langen Filme mit Onlineübungen, dem Manuskript zum Film und Wortschatzhilfen zu den verschiedenen Themen. Den Einstieg macht ein besonders nahe liegendes Thema: Schule.



Und hier geht es direkt zum Deutschlandlabor!

-db-